Mikro040 Per Autopilot durch die Krise

Liebe Hörerinnen,
Liebe Hörer,

die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der, wenn die Zeit vorhanden ist, bemüht ist die Themen auszurecherchieren. Wir wollen keine Werbung machen und dauerhaft ein unabhängiges Informationsangebot aufbauen, dass die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch. Vielen Dank dafür!

Unterstützung

Challo

Elon Musk im Autopilot zum Godmode

t3n: Tesla liefert so viele Fahrzeuge aus wie noch nie

SZ: Warum Tesla mehr wert ist als Ford

Einschub: BAfin rät Anlegern zu lesen

BAFin: BaFin rät Anlegern zur Informationsrecherche bei Researchberichten

Tesla 2. Teil

AMS: BYD schlägt Tesla deutlich (zusammengerechnet wäre aber Renault-Nissan Nummer Eins am Weltmarkt)

Subprime Autokredite – Startschuss für die nächste Krise?

Bloomberg: Santander Unit to Pay 25 Million Dollar Over Subprime Auto Loans

BI: Why ‘deep subprime’ auto loans are beginning to worry Wall Street

Mikro014 Kein Kredit für Wirtschaftszeitungen

Fed of New York: Household Debt and Credit Report (Q4 2016) (knapp 9 Billionen Hypotheken, 3,6 Billionen Dollar andere Kredite, gut 1,1 Billionen davon Autokredite, gut 1,6 Billionen Student Loans)

Börsenzeitung: Trump und Fed auf Kollisionskurs (leider hinter der Paywall)

Wikipedia: Federal Reserve Board of Governors (dort sind die beiden Posten, die Marco anspricht, schon als “vakant” markiert)

Handelsblatt: Fed will schon 2017 mit Bilanzabbau beginnen

Der Schuldenberg ruft

Handelsblatt: Globaler Schuldenberg wächst auf 215 Billionen Dollar

Shiller CAPE – Doch Krise?

Starökonom Shiller vergleicht Trump-Rally mit Dot-Com-Blase

Shiller CAPE Ratio Grafik (Grafik)

Datenquelle dafür bei Shiller Universität Yale

Robert Shiller im FAZ Interview 2006 – Rückblick auf die Krise 1999/2000 und Ausblick auf die Immobilienkrise, die dann 2008 richtig losgeht

Picks

Ulrich: Podcast: NPR Planet Money: Episode 757: Strong Feelings About Dodd-Frank

andere Folgen, die ich in den letzten Monaten spannend fand:

Episode 513: Dear Economist, I Need A Date (Ökonomen geben Tipps zum effektiven Dating …)

Episode 632: The Chicken Tax (Deutsche verzollen US-Hähnchen – Amerikaner verzollen deutsche Autos. War alles schon mal da …)

Episode 577: The Kansas Experiment (Republikaner senkt Steuern und die Wirtschaft macht …)

Marco balkonisiert 🙂

Bier

Marco: Finne Biobrauerei: Helles

(Die andere Bio-Brauerei aus Münster ist übrigens Pinkus)

Ulrich: Insel Brauerei Rügen – Insel Herb

Bitteres Ende

(116 Follower übrigens)

Danke für die iTunes Kritiken!

Flattr Gejammer … Geht lieber zu SteadyHQ oder Patreon

Sendelizenzgejammer: (eigentlich ein Pick von Marco: The Pod: News – Folge #2: Immer noch ein Prototyp!

Bitteres Ende … (Ulrich will nicht wahrhaben, dass die Sendung schon vorbei ist 😉 )

Intro-Music: Title: “Femme Fatale: 30a”; Composer: Jack Waldenmaier; Publisher: Music Bakery Publishing (BMI)

4 Gedanken zu „Mikro040 Per Autopilot durch die Krise“

    1. Danke für das Lob.

      Und danke für den Link. Ziemlich interessanter Aspekt, dass selbst in boomenden Märkten der Zuwachs nicht einmal ansatzweise gleichmäßig verteilt wird, sondern wieder nur ein Großteil an einige wenige geht.

  1. Auch von meiner Seite großes Lob für die Folge.
    Gerne könnt ihr in einer der weiteren Folgen hierzu einen weiteren Podcast machen.

    Als Hörer, der eigentlich gar nicht vom Fach ist und eher privat am Thema Wirtschaft interessiert ist, sind solche Folge in denen verschiedene Zusammenhänge plakativ dargelegt werden wahres Gold wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.