Über uns

Wirtschaft betrifft uns alle. Erstaunlicherweise interessiert sich in Deutschland, einer der größten Wirtschaftsnationen der Welt, kaum jemand für diesen Bereich. Zumindest nicht abseits von Finanzkrisen und Verbraucherjournalismus. Wohl auch deshalb fehlte es lange Zeit an einem Wirtschaftspodcast. Diese Lücke möchten wir schließen und zwar auf eine Art und Weise, die sich nicht am aktuellen Trend zum “Witze machen” und dem Belustigen über andere unterwirft. Uns interessiert die Sache an sich.

Detailverliebt, speziell, allgemein und vor allem: wöchentlich! Das schließt Polemiken und Rants nicht aus, soll aber vorwiegend objektiv sein.

Im Idealfall findet ihr das Programm so interessant, dass ihr es mit einer Spende am Leben erhalten möchtet. :o)

Wir haben links ein paar Ziele gesetzt, die momentan eher Möglichkeiten sind. Unabhängig der Ziele: Wir müssen endlich über Wirtschaft reden. Über ihre guten Seiten ebenso wie über die Abgründe. In diesem Sinne ist der Podcast auch absolut politisch.

Eure Podcaster

Ulrich Voss muss seine kleine Vorstellung noch schreiben.

Marco Herack, 1980 in Berlin Friedrichshain geboren, verdingt sich als Analyst und Verwalter am Finanzmarkt. Durch gelegentliche Journalismus-Einlagen befriedigte er seine intellektuellen Bedürfnisse und tastete sich dabei an das Thema Podcasts heran. Ein weiterer, noch aktueller Podcast, ist die Foreign Times.