MikroBuch001 Titus Gebel – Freie Privatstädte für reiche Bürger

Wir besprechen das Buch "Freie Städte" von Titus Gebel. Dafür wühlen wir uns durch viel Ideologie und Elite.

13. Oktober 2018/ 3 Kommentare

Mikro116 Vermögensvernichtung mit Paul Romer

Wir sprechen über den Wirtschaftsnobelpreis für Paul Romer und Wiliam Nordhaus. Über Ungleichheit in der Politik und wie Donald Trump Vermögen vernichtet sowie andere geprellt haben könnte.

11. Oktober 2018/ 4 Kommentare

Neue Regeln für neue Städte?

Im nächsten Wirtschaftsliterarischen Quartett bei den @mikroeokonomen werden wir Titus Gebels Buch Freie Privatstädte. Mehr Wettbewerb im wichtigsten Markt der Welt diskutieren. Gebel entwickelt im Text die libertäre Vision einer Stadt als Privatunternehmen, in der die Bürger mit dem Betreiber...

11. Oktober 2018/ kein Kommentar

Mikro115 Sachverständig in die Wirkungslosigkeit gedieselt

Popcorn im SVR. Elon Musk überspannt den Bogen. Und der Diesel wird knallhart nicht nachgerüstet.

6. Oktober 2018/ 11 Kommentare

Mikro114 Der Sonderverwalter für Emissionsrechte

Die Deutsche Bank bekommt von der BaFin einen Sonderverwalter an die Seite gestellt, während die EU versucht die Sanktionen der USA gegen den Iran zu umgehen. Glücklich sind heute nur jene, die ein Emissionsrechte investiert haben.

25. September 2018/ 8 Kommentare

Mikro113 Mit Schulden Geld verdienen

Sind Steueroasen in Europa die beste Idee der USA ever? Außerdem diskutieren wir, wie die EU (vermutlich erfolglos) versucht, die US-Sanktionen auszuhebeln. Und wieso der IWF dem ersten staatlichen ICO ausbremst.

20. September 2018/ 6 Kommentare