Mikro113 Mit Schulden Geld verdienen

Sendet uns Audiokommentare per Whatspapp, Telegramm, Signal oder Threema: 0177 899 535 9

Unser Alexa-Skill

Die Kommentare der Hörerinnen und Links zu den Quellen findet ihr auf www.mikrooekonomen.de. Dort auch Shownotes mit Verlinkungen, Bildern und ggf. Videos.

Liebe Hörerinnen, Liebe Hörer,

die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der, wenn die Zeit vorhanden ist, bemüht ist die Themen auszurecherchieren. Wir wollen keine Werbung machen und dauerhaft ein unabhängiges Informationsangebot aufbauen, dass die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch. Vielen Dank dafür!

Ihr könnt uns direkt unterstützen: Herack, Marco IBAN: DE07 4306 0967 2065 2209 02 BIC: GENODEM1GLS

oder… https://mikrooekonomen.de/spenden/

Intro

Challo

Nachklapp: Schweizer Nationalbank Spekulation geht die Luft aus

Finanzen.ch: Schweizerische Nationalbank Aktie

Chart Schweizerische Nationalbank

Marshall Islands will einen ICO, IWF will ihn (mit Nachdruck!) nicht

DW: Sovereign cryptocurrency: Marshall Islands to launch world-first digital legal tender

The NextWeb: Marshall Islands warned to cancel its ICO or be denied international aid

US-Testbasis für ballastische Raketen auf einer der Marshall-Inseln

Iran-Sanktionen und wie die EU diese umgehen will

Handelsblatt: Mit diesem Kniff will die EU die US-Sanktionen gegen den Iran umgehen

SZ: Maas-Vorschlag – Ein europäisches Zahlungssystem ist unrealistisch

Tschöö Hannah

Weiter im Programm

Unser nächstes Buch: Titus Gebel „Private Städte“, hier stellt er es selber vor: The European: Ein Vorschlag für eine alternative Ordnung

Zucman rechnet die Steueroasen durch

Thomas, Wright, Gabriel Zucman: The Exorbitant Tax Privilege (PDF)

Wo die US-Konzerne Gewinne anfallen lassen (und warum)
Wie die Gewinne von normalen Ländern in Steueroasen gewandert sind

So verbuchen US-Weltkonzerne ihre 2016er-Gewinne: 76,5 Mrd. Dollar in Irland. So viel wie in China, Japan, Deutschland, Frankreich und Mexiko ZUSAMMEN. Der effektive Steuersatz von 5,7% in Irland wirkt …

Profits booked by US multinationals in 2016 in…

Ireland: $76.5 billion
Netherlands: $43.3 billion
Switzerland: $40.9 billion
Singapore: $26.4 billion
Bermuda + Caribbean havens: $21.2 billion [excludes Puerto Rico]

China + Japan + Germany + France + Mexico = $76.4 billion pic.twitter.com/EAZqzWOwXU— Gabriel Zucman (@gabriel_zucman) 10. September 2018

Fred: U.S. Net International Investment Position (8,9 Billionen Dollar im Minus; also 8900 Milliarden. Trotzdem erwirtschaften damit ein Plus, weil die (nahezu steuerfreien) Renditen der Auslandsvermögen höher sind als die Zinsausgaben)

Heise: Irland treibt Milliarden-Steuernachzahlung von Apple komplett ein

HörerInnenfrage Hilti: Ist eine Klage von Aktionären gegen die Firma nicht sinnlos?

Unternehmen musss Schadenersatz zahlen -> Wert des Unternehmens sinkt -> Aktie des Unternehmens sinkt

HörerInnen-Frage über Twitter: Kauft Amazon Real?

t3n: Real: Schnappt sich Amazon die deutsche Supermarktkette?

So stellt sich Real die Zukunft vor: Markthalle Krefeld

(der von mir erwähnte „Zukunftsmarkt“ in Rheinberg ist übrigens nicht Real, sondern Metro)

Picks

Ulrich: Arte.tv: Inside Lehman Brothers – Whistleblower packen aus (85 Min) (ich hab’s inzwischen gesehen, ist besser als die üblichen Dokumentationen, zB diese Geheimakte Finanzkrise – Die Verantwortung des Josef Ackermann

Marco: Leïla Slimani – Dann schlaf auch du

Leïla Slimani Bookcover

Bier

Ulrich: Kona Brewing Big Wave Golden Ale

Marco: Wettelsheimer Bier hell
Marco: Ritter-Bier in Nesslingen
Marco: Frau Gruber vorgestellt

Tschöö

Mikro112 Weißt du wer du bist?

Sendet uns Audiokommentare per Whatspapp, Telegramm, Signal oder Threema: 0177 899 535 9

Unser Alexa-Skill

Die Kommentare der Hörerinnen und Links zu den Quellen findet ihr auf www.mikrooekonomen.de. Dort auch Shownotes mit Verlinkungen, Bildern und ggf. Videos.

Liebe Hörerinnen, Liebe Hörer,

die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der, wenn die Zeit vorhanden ist, bemüht ist die Themen auszurecherchieren. Wir wollen keine Werbung machen und dauerhaft ein unabhängiges Informationsangebot aufbauen, dass die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch. Vielen Dank dafür!

Ihr könnt uns direkt unterstützen: Herack, Marco IBAN: DE07 4306 0967 2065 2209 02 BIC: GENODEM1GLS

oder… https://mikrooekonomen.de/spenden/

Intro

Challo

Nachklapp: Internetsteuer beerdigt

SPIEGEL ONLINE: Scholz gibt offenbar Pläne für Google-Steuer auf

siehe auch: Mikro093 – Die Latenz trocken gelegter Dörfer

Nachklapp: PPP A1 – Gericht: Betreiber hat Risiko

Der Betreiber trägt tatsächlich das Risiko, dass zu wenig LKWs fahren … ZEIT: Gericht weist Millionenklage von A1-Betreiber ab (gibt aber wohl Berufung)

FAZ (evtl. Paywall): Die Alleingänge der Autobahnbetreiber – Das Unglück von Genua und das französische Modell verstärken die Zweifel

Der Bundesverkehrsminister will die Lkw-Maut trotz vieler Skandale wieder von privaten Konzernen erheben lassen. Ein Gutachten liefert nun Argumente dagegen. ZEIT: Auf falscher Spur

Erdowahn will keine Zinserhöhung, bekommt dafür eine extragroße

Leitzins rauf von 17,75 auf 24%: FAZ: Gegen Erdogans Widerstand: Türkische Notenbank hebt Leitzins deutlich an

SPIEGEL: Türkei verbietet Immobiliengeschäfte in Euro und Dollar

SPIEGEL: Erdogan ernennt sich zum Chef des türkischen Staatsfonds

Trump will höhere Löhne in Mexiko

SZ: Was Trumps Handels-Deal mit Mexiko bedeutet

Zollfreiheit nur, wenn mindestens 70% (bisher 62,5%) der Komponenten aus Nordamerika kommen und mindestens 40%-45% der Teile (Wertschöpfung?) von Arbeitern mit 16$ Stundenlohn produziert werden. Sonst 2,5% Zoll.

Vermögensverteilung in Österreich – Bevölkerung so: „???“

A&W Blog: Selbsteinschätzung beim Vermögen: Denn sie wissen nicht, wie reich sie sind Niemand, wirklich niemand glaubt, dass er reich ist. Die reichsten sehen sich nur minimal über der Mitte.

Einkommensverteilung in Deutschland – Bevölkerung so ???

Neue NGO für die Finanzwende

SZ: Prominenter Grüner verlässt Bundestag – und gründet Bürgerbewegung

Bürgerbewegung FINANZWENDE

Picks

Hannah: ZEIT – ALLES GESAGT – Podcast: Sophie Passmann, warum hassen Sie Menschen?

Ulrich: NPR Planet Money: For Our 10th Anniversary, Episode #1

fyyd: Egghat empfiehlt Podcasts

Bier

Ulrich: Wettelsheimer Märzen

Goodie für Hannah: Was ist ein Märzen? Wikipedia: Märzenbier

Tschöö …

Kohlenpod 17 – Bayern auf Prosper Haniel

Mikro111 Das russische Rentenalter ist sicher

Sendet uns Audiokommentare per Whatspapp, Telegramm, Signal oder Threema: 0177 899 535 9

Unser Alexa-Skill

Die Kommentare der Hörerinnen und Links zu den Quellen findet ihr auf www.mikrooekonomen.de. Dort auch Shownotes mit Verlinkungen, Bildern und ggf. Videos.

Liebe Hörerinnen, Liebe Hörer,

die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der, wenn die Zeit vorhanden ist, bemüht ist die Themen auszurecherchieren. Wir wollen keine Werbung machen und dauerhaft ein unabhängiges Informationsangebot aufbauen, dass die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch. Vielen Dank dafür!

Ihr könnt uns direkt unterstützen: Herack, Marco IBAN: DE07 4306 0967 2065 2209 02 BIC: GENODEM1GLS

oder… https://mikrooekonomen.de/spenden/

Katharina Bluhm

Nachklapp: EZB-Enteignung

Nachklapp Mieten (kommt bestimmt 😉 )

Nachklapp: Kryptowährungen

Nachklapp: *Doch kein Bargeld-Flug nach Teheran

F.A.Z.-Rangliste der Ökonomen: Deutschlands einflussreichste Ökonomen 2018

Gesellschaftsteil: Picks

Gesellschaftsteil: Bier

Mikro110 Wohnungsbau für Nerds

Sendet uns Audiokommentare per Whatspapp, Telegramm, Signal oder Threema: 0177 899 535 9

Die Kommentare der Hörerinnen und Links zu den Quellen findet ihr auf www.mikrooekonomen.de. Dort auch Shownotes mit Verlinkungen, Bildern und ggf. Videos.

Liebe Hörerinnen, Liebe Hörer,

die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der, wenn die Zeit vorhanden ist, bemüht ist die Themen auszurecherchieren. Wir wollen keine Werbung machen und dauerhaft ein unabhängiges Informationsangebot aufbauen, dass die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch. Vielen Dank dafür!

Ihr könnt uns direkt unterstützen: Herack, Marco IBAN: DE07 4306 0967 2065 2209 02 BIC: GENODEM1GLS

oder… https://mikrooekonomen.de/spenden/

Challo

Nachklapp Yuan-Renminbi

Renminbi = Währung Yuan = Währungseinheit

SZ: Renminbi? Oder Yuan?

(Eselsbrückenvorschlag: Du gibst dem Huang drei Yuan 😉 )

Tesla bleibt an der Börse

Fakes on drugs …

SZ: Tesla bleibt an der Börse

Überall mehr Werbung …

Golem: YouTube will mehr Werbung ohne Skip-Funktion anbieten
Amazon-Partnerprogramm: Indirekte Käufe werden erkannt, Provisionen sinken

Fortnite Installer ist evil (sagte Google ja immer schon immer …)

Slashgear: Fortnite Installer for Android made our worst fears come true

Entwicklungsminister Müller ist böse … (oder schlecht informiert)

DW: Afrikapolitik made in Germany: Fair geht anders (WIRKLICH guter Überblicksartikel)

Nachklapp: Anleihenfrage

Das Kleingedruckte in Anleihebedingungen ist was für Nerds. Aber wie nerdig das sein kann, überrascht uns dann doch …

HörerInnen-Kommentar von Simon

Italienische Staatsanleihen sind Dekretanleihen, bei denen Italien mit Fingerschnipp Laufzeit und Kupon ändern kann (!!!).

Und es gibt natürlich Fonds, die versuchen, die Bedingungen besser zu verstehen als alle anderen und damit Marktineffizienzen auszunutzen (Lawbitrage]: Institutional Money: Aufschlussreiche Lektüre

Wohnungsbau-Studie

Experten raten: Sozialen Wohnungsbau (und Mietpreisbremse) abschaffen

Die Studie des wissenschaftlichen Beirats des BWMIs (39 Seiten PDF)

SPIEGEL: Experten fordern Ende des sozialen Wohnungsbaus

SPD is not amused: Tagesspiegel: Barley weist Gutachten fürs Wirtschaftsministerium zurück

Ökonomen davon auch nicht amused:

@LarsFeld: „This is how politicians react when evidence is not in line with their ideology.“

Einige Kritikthreads von Ökonomen auf Twitter gesammelt:

@ClausMichelsen (DIW): „Es gibt da sicher einiges zu diskutieren an der Stellungnahme. Manches teile ich, einiges kann ich argumentativ nachvollziehen, würde aber andere Schlüsse ziehen und einiges sehe ich grundsätzlich anders. Teilweise sind die Ausarbeitungen aber auch faktisch falsch.“ (Thread lesen)

@ClausMichelsen (DIW): „I agree with many conclusions from report. Particularly the assessment that local governments missed to improve supply side conditions of the housing market is correct. We experience a pronounced cattle cycle with overshooting rents and high social costs in the short run. (Thread lesen)

@schieritz: „Die zentrale Erkenntnis: Um bezahlbaren Wohnraum zu schaffen ist Objektförderung sinnvoller als Subjektförderung“

Makronom: Mehr Markt ist nicht die Lösung (Abo)

Aldi Nord: Auf ALDI kann man bauen: Discounter startet Immobilienprojekt im Raum Berlin

Beispiele für eine erfolgreiche Einmischung des Staats in den Wohnungsmarkt:

derFreitag: Das ginge anders (Beispiel Wien)

Frontal 21 Teurer Wohnen Dreiviertel-Stunde-Doku: Das Münsteraner Modell kommt von 35:00 bis 37:30.

Sparkassen: Erst Betrag, dann PIN

Wiwo: Aus Sicherheitsgründen: Sparkassen ändern Ablauf beim Geldabheben

Netflix für Craft-Beer-Liebhaber

Handelszeitung: Brewdog lanciert Netflix für Craft-Beer-Liebhaber

Picks

Ulrich: Speidels Braumeister 20 Liter

Hannah: FAZ: Race to feed the world: Wie die Speisen der Zukunft reifen

Marco: Kindom Come Devliverance

Bier

Hannah: Oberkirchner Winzer: Vinum Nobile hu- Syrah – Qualitätswein trocken

Marco: Brewdog DEAD PONY CLUB

Ulrich: Brasserie d’Abers: Fleur des îles

Tschöö

Intro-Music: Title: “Femme Fatale: 30a”; Composer: Jack Waldenmaier; Publisher: Music Bakery Publishing (BMI)

Mikro109 Weidmann scheitert mit Türkeianlage

Bei unserem Podcast „Foreign Times“, haben wir diese Woche eine Folge zu „Drohnen“ veröffentlicht.

Sendet uns Audiokommentare per Whatspapp, Telegramm, Signal oder Threema: 0177 899 535 9

Die Kommentare der Hörerinnen und Links zu den Quellen findet ihr auf www.mikrooekonomen.de. Dort auch Shownotes mit Verlinkungen, Bildern und ggf. Videos.

Liebe Hörerinnen, Liebe Hörer,

die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der, wenn die Zeit vorhanden ist, bemüht ist die Themen auszurecherchieren. Wir wollen keine Werbung machen und dauerhaft ein unabhängiges Informationsangebot aufbauen, dass die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch. Vielen Dank dafür!

Ihr könnt uns direkt unterstützen: Herack, Marco IBAN: DE07 4306 0967 2065 2209 02 BIC: GENODEM1GLS

oder… https://mikrooekonomen.de/spenden/

Nachklapp: Schnäppchenjäger in der Türkei

Weidmann vor dem EZB-Aus?

Netflix vs. Apple und mit Amazon für Werbung

Savedrop

Nvidia hat keinen Bock mehr auf Krypto

Hörerfrage: Südafrikanischer Rand Anleihenbewertung

Gesellschaftsteil: Picks

Gesellschaftsteil: Bier

Intro-Music: Title: “Femme Fatale: 30a”; Composer: Jack Waldenmaier; Publisher: Music Bakery Publishing (BMI)