Mikro108 Wir treibens immer dollar – die Folge der HörerInnen-Fragen ;)

Bitte denkt daran, dass wir zu Podigee gewechselt sind. Das heißt, die Folgen werden auf dem Blog nicht mehr als Episoden eingestellt, sondern per Webplayer eingebunden. Darunter findet ihr wie gewohnt die Shownotes. Für Nutzer von Podcatchern verbessert sich vor allem die Geschwindigkeit des Feeds und, vielleicht, behebt sich das ein oder andere Problem.

Wir empfehlen euch dringend eure Feeds auf Podigee umzustellen. Zwar leiten wir alle Feeds weiter, aber der direkte Weg ist immer noch der Beste.

Liebe Hörerinnen,
Liebe Hörer,

die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der, wenn die Zeit vorhanden ist, bemüht ist die Themen auszurecherchieren. Wir wollen keine Werbung machen und dauerhaft ein unabhängiges Informationsangebot aufbauen, das die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch. Vielen Dank dafür!

Spenden!

Challo

Holla die Waldfee fragt “Was haltet ihr von ntv/N24-Welt”?

@Lostgen fragt: “Wie lange hat es 1929 gedauert, bis es zu Protektionismus kam”?

R. fragt: “Wann knallt es bei der US-Staatsverschuldung?”

Können die Russsen den Knall auslösen?

Nein, weil Russland schon fast alles verkauft hat, siehe auch #mikro106

Audio-Nachklapp von Peter: Easycredit arbeitet ähnlich wie die Kredit-per-Scheck-US-Kredithaie

Es wird aber kein Scheck, sondern ein “Auszahlungsschein” in die Werbung gepackt. Damit muss man immer noch zur Bank. Generell wird auch in Deutschland die Kreditvergabe immer einfacher, immer “onliniger”, immer schneller. Auch mit Hilfe vieler Fintechs, die u.a. durch Zugriff auf das Konto (Stichwort PSD2) eine Bonitätsprüfung vornehmen.

ivo fragt: “Darf man Tesla wie eine normale Firma bewerten?”

So gehen Analysten üblicherweise vor FT Alphaville (Regwall): Tesla: getting to Q3 profitability

Oder so: Seeking Alpha (Regwall): Tesla: An Updated Valuation

Visionär: ThinkGrowth: Tesla: How to Lose $700 Million and Maintain a $60 Billion Valuation

Cleanelectric Podcast (extrem visionär): CEP052 Der wahre Wert von Tesla

Die Wetterau fragt: “Was ist da los in der Türkei?”

DLF: Probleme sind weitgehend hausgemacht

FAZ: Gemeinsam gegen die Nato

ZEIT: Türkei erhält Unterstützung aus Katar

Nachklapp von Peter: “McDonalds ist eigentlich ein Immobilienkonzern”

Den Link zur Doku reichen wir nach (wenn uns Peter diesen schickt)

R. fragt: “Ist der Dollar statt mit Gold jetzt mit Öl gedeckt?”

Wikipedia: Golddeckung

Zur Thukydides-Falle: NZZ: Stehen China und die USA vor einem bewaffneten Konflikt?

KeksiNordpol fragt: Immobilien oder Aktien für die Altersvorsorge

Capital: Zwei Anlagen, zwei Planeten

Capital Interview mit Moritz Schularick: “Immobilien schlagen Aktien”

Capital: Immobilienmarkt: Wir quatschen uns reich

Tschöö

Intro-Music: Title: “Femme Fatale: 30a”; Composer: Jack Waldenmaier; Publisher: Music Bakery Publishing (BMI)

Mikro104 Ludwig Erhards Einblick

Bitte denkt daran, dass wir zu Podigee gewechselt sind. Das heißt, die Folgen werden auf dem Blog nicht mehr als Episoden eingestellt, sondern per Webplayer eingebunden. Darunter findet ihr wie gewohnt die Shownotes. Für Nutzer von Podcatchern verbessert sich vor allem die Geschwindigkeit des Feeds und, vielleicht, behebt sich das ein oder andere Problem.

Wir empfehlen euch dringend eure Feeds auf Podigee umzustellen. Zwar leiten wir alle Feeds weiter, aber der direkte Weg ist immer noch der Beste.

Liebe Hörerinnen,
Liebe Hörer,

die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der, wenn die Zeit vorhanden ist, bemüht ist die Themen auszurecherchieren. Wir wollen keine Werbung machen und dauerhaft ein unabhängiges Informationsangebot aufbauen, das die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch. Vielen Dank dafür!

https://mikrooekonomen.de/spenden/

Hallo ihr Lieben,

denkt bitte daran, dass wir zu Podigee gewechselt sind. Das heißt, die Folgen werden auf dem Blog nicht mehr als Episoden eingestellt, sondern per Webplayer eingebunden. Darunter findet ihr wie gewohnt die Shownotes. Für Nutzer von Podcatchern verbessert sich vor allem die Geschwindigkeit des Feeds und, vielleicht, behebt sich das ein oder andere Problem.

Wir empfehlen euch dringend eure Feeds auf Podigee umzustellen. Zwar leiten wir alle Feeds weiter, aber der direkte Weg ist immer noch der Beste.

Liebe Hörerinnen, Liebe Hörer,

die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der, wenn die Zeit vorhanden ist, bemüht ist die Themen auszurecherchieren. Wir wollen keine Werbung machen und dauerhaft ein unabhängiges Informationsangebot aufbauen, das die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch. Vielen Dank dafür!

https://mikrooekonomen.de/spenden/

Liberapay

Wütende Professoren, Verweigerte Preise und Roland Tichy

Kryptowährungen: Regulierung und neue Produktvarianten

  • Eigenkapitalunterlegung für Kryptowährungen (Die Welt)
  • Neue ICO-Wege (BöZ)

Entwicklungshilfe

Gesellschaftsteil: Picks

Gesellschaftsteil: Bier

Intro-Music: Title: “Femme Fatale: 30a”; Composer: Jack Waldenmaier; Publisher: Music Bakery Publishing (BMI)

Mikro103 – Simbabwe wählt Timothy Geithner

Hallo ihr Lieben,

denkt bitte daran, dass wir zu Podigee gewechselt sind. Das heißt, die Folgen werden auf dem Blog nicht mehr als Episoden eingestellt, sondern per Webplayer eingebunden. Darunter findet ihr wie gewohnt die Shownotes. Für Nutzer von Podcatchern verbessert sich vor allem die Geschwindigkeit des Feeds und, vielleicht, behebt sich das ein oder andere Problem.

Wir empfehlen euch dringend eure Feeds auf Podigee umzustellen. Zwar leiten wir alle Feeds weiter, aber der direkte Weg ist immer noch der Beste.

Liebe Hörerinnen,
Liebe Hörer,

die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der, wenn die Zeit vorhanden ist, bemüht ist die Themen auszurecherchieren. Wir wollen keine Werbung machen und dauerhaft ein unabhängiges Informationsangebot aufbauen, das die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch. Vielen Dank dafür!

https://mikrooekonomen.de/spenden/

Nachklapp: Target 2 Salden

Turkemistan

Instantpayment kommt zu den Sparkassen

Zimbabwe

33% Zinsen für einen Kredit

Picks

Intro-Music: Title: “Femme Fatale: 30a”; Composer: Jack Waldenmaier; Publisher: Music Bakery Publishing (BMI)

Mikro102 Wirtschaftsliterarisches Quartett – Kate Raworth – Die Donut Ökonomie

Hallo ihr Lieben,

denkt daran, dass wir sind zu Podigee gewechselt sind. Das heißt, die Folgen werden auf dem Blog nicht mehr als Episoden eingestellt, sondern per Webplayer eingebunden. Darunter findet ihr wie gewohnt die Shownotes. Für Nutzer von Podcatchern verbessert sich vor allem die Geschwindigkeit des Feeds und, vielleicht, behebt sich das ein oder andere Problem.

Wir empfehlen euch dringend eure Feeds auf Podigee umzustellen. Zwar leiten wir alle Feeds weiter, aber der direkte Weg ist immer noch der Beste.

Liebe Hörerinnen,
Liebe Hörer,

die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der, wenn die Zeit vorhanden ist, bemüht ist die Themen auszurecherchieren. Wir wollen keine Werbung machen und dauerhaft ein unabhängiges Informationsangebot aufbauen, das die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch. Vielen Dank dafür!

https://mikrooekonomen.de/spenden/

Anna, Barbara, Marco und Ulrich reden über das Buch “Die Donut Ökonomie” und alternative Wirtschaftsansätze im allgemeinen. Und weil wir nicht nur über das Buch diskutieren, sondern auch über viele der vorgestellten Thesen und Theorien, wurde es lang … Lasst Euch von der Länge nicht abschrecken, die Folge ist mehr als eine Buchbesprechung.

Kurzvorstellung

Homepage von Kate Raworth

Hanser Verlag – Die Donut-Ökonomie – Kate Raworth

Kurzvorstellung des Buchs von Barbara im Vorbänker-Blog: Kate Raworth: Die Donut-Ökonomie

Zebralogs: Mit einem Donut die Welt retten?

Die drei Denkansätze

1 Wachstum

Kritik von Branko Milanovic: Kate Raworth’s economics of miracles
Antwort von Kate Raworth
Antwort 2 von Branko Milanovic: On growth and people: my reply to Kate Raworth’s reply

2 Ungleichheit

DLF: Kate Raworth – “Die Donut-Ökonomie”

3 Geld

Vollgeld Initiative Schweiz

Der Vortrag

Youtube: Kate Raworth: Donut-Ökonomie (Berlin, Heinrich-Böll-Institut)

Fazit

Homepage Plurale Ökonomik – Projekte – Materialen – Vorträge

Wikipedia: Thomas Morus – Utopia

Das nächste Buch – Titus Gebel – Freie Privatstädte

Amazon: Freie Privatstädte: Mehr Wettbewerb im wichtigsten Markt der Welt

Danke an den Hanser Verlag für das Rezensionsexemplar der Donut Ökonomie!

Intro-Music: Title: “Femme Fatale: 30a”; Composer: Jack Waldenmaier; Publisher: Music Bakery Publishing (BMI)

Mikro101 Griechenlandgängelung durch Donald Trump

Hallo ihr Lieben,

ab dieser Folge ist alles anders, denn wir sind zu Podigee gewechselt. Das heißt, die Folgen werden auf dem Blog nicht mehr als Episoden eingestellt, sondern per Webplayer eingebunden. Darunter findet ihr wie gewohnt die Shownotes. Für Nutzer von Podcatchern verbessert sich vor allem die Geschwindigkeit des Feeds und, vielleicht, behebt sich das ein oder andere Problem.

Wir empfehlen euch dringend eure Feeds auf Podigee umzustellen. Zwar leiten wir alle Feeds weiter, aber der direkte Weg ist immer noch der Beste.

Liebe Hörerinnen,
Liebe Hörer,

die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der, wenn die Zeit vorhanden ist, bemüht ist die Themen auszurecherchieren. Wir wollen keine Werbung machen und dauerhaft ein unabhängiges Informationsangebot aufbauen, das die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch. Vielen Dank dafür!

https://mikrooekonomen.de/spenden/

Griechenlandrettung

Zentralbanken im Zeitalter des Populismus

Intro-Music: Title: “Femme Fatale: 30a”; Composer: Jack Waldenmaier; Publisher: Music Bakery Publishing (BMI)