Shownotes anzeigen Shownotes schließen Kommentare ausblenden Kommentare anzeigen

17 Kommentare

  1. Also weiß gar nicht, ob die Statistik so sehr in Richtung 2 Amtszeiten tendiert. Kennedy hatte nur ne halbe, Johnson 1 1/2, Nixon eine, Ford eine, Carter eine, Bush eine. Ok, FDR reitet es wahrscheinlich wieder raus mit 4 Amtszeiten 😉

    Aber wenn irgendwas bei Trump eh nicht sehr zielführend ist, dann statistische Normalität..

    Übrigens gibt es ein ziemlich konkretes 100-Tage-Programm von vor der Wahl: https://assets.donaldjtrump.com/_landings/contract/O-TRU-102316-Contractv02.pdf

    Antworten

    1. wenn ich mir die wikipedia anschaue, dann lässt sich die aussage wohl auch nicht halten

      https://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4sident_der_Vereinigten_Staaten#Amtszeiten

    2. Hej, Todesfälle und Abgesetzte hatte ich explizit rausgenommen … Aber stimmt schon, ist doch weniger klar, als ich das im Kopf hatte …

  2. Darf ich noch mal an meinen Themenwunsch von hier https://mikrooekonomen.de/2016/05/12/mikro006-ttip-ist-ein-chlorhuehnchen/#comment-9 erinnern, es würde mich jedenfalls immer noch interessieren.

    Vielen Dank!

    Antworten

    1. oh das ist vollkommen untergegangen.. in dieser riesigen themenliste. also nicht vergessen. müssen nur einen slot finden! :o)

    2. Sehr gut, das freut mich. Ich wollte gewiß auch nicht drängeln, sondern nur erinnern. 😉

  3. Zum Text „The Obama Doctrine“ noch eine Ergänzung. Auf Initiative von Henry Kissinger als Reaktion darauf hat der selbe Autor mit Kissinger über Obamas Außenpolitik und einiges mehr gesprochen:
    http://www.theatlantic.com/magazine/archive/2016/12/the-lessons-of-henry-kissinger/505868/

    Antworten

  4. Da habe ich euch wohl zu frueh gelobt.

    Das die Deportationen unter Obama gesunken sind, koennte auch daran liegen, dass keine strafauffaelligen, illegalen Einwanderer mehr uebrig sind.
    Ich dachte immer, die illegalen Einwanderer kaufen sich eine Sozialversicherungsnummer von einem Verstorbenen und koennen dann ein ziemlich normales Leben mit normalen, steuer- und sozialabgabenpflichtigen Jobs haben.

    Antworten

    1. Wo hast du uns denn zu früh gelobt?

      In der Summe hat Obama so viele Ausweisungen wie kein anderer Präsident vollzogen. Nur eben leise, nicht als Doktrin.

    2. Ich habe euch fuer eine kurze Folge gelobt und dann haut ihr so ein zwei Stunden Ding raus.

    3. die folge war gar nucht so kurz… das lösen sir dann nächste woche auf. :o)

    4. Ich fand die Folge nicht zu lang. Ohnehin kann man das nicht an einer starren Zeitspanne festmachen, eine 30 Minuten-Folge kann auch zu lang sein, während eine Sendung mit 2h Spielzeit sehr spannend sein kann, ja nachdem wie und welche Themen man bespricht. Außerdem kann man ja dank der Kapitelmarken Themen überspringen, die einen ggf. nicht interessieren. Ich fand’s bisher immer genau richtig.

  5. Um 1:30:00 rum wird ein neuer Podcast von und mit einem von euch geteasert. Gibt es zu dem schon eine Homepage, Twitteraccount, …?

    Antworten

    1. gibt es zwar, wird aber erst mit veröffentlichung der nullnummer bekanntgegeben. :o) wenn alles klappt, im verlauf der nächsten woche.

      mh
      mh

  6. Ich glaub das passt auch hierhin. Schaut euch mal das Video an
    Mark Blyth on the Brexit vote https://youtu.be/nwK0jeJ8wxg
    Und dann das Veröffentlichungsdatum…

    Antworten

    1. dem gibt es wenig hinzuzufügen, zumal wir diese these hier auch im podcast immer wieder vertreten und uns dabei auch recht einig sind. gleichwohl… es ist nur ein teil des ganzen. das ganze weist allerdings in die gleiche richtung. hier noch etwas us-spezifisiches

      http://whowhatwhy.org/2016/11/18/dark-view-flyover-country/

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.