Shownotes anzeigen Shownotes schließen Kommentare anzeigen Kommentare ausblenden

6 Kommentare

  1. (Die Folge war wohl zu nerdy? Keine Komentare whatsoever)

    Antworten

  2. Ist die Antwort auf die Frage, warum Statusindex und Erwartungsindex im Boom auseinander laufen nicht vergleichsweise trivial und quasi systemimanent? Im Boom verbessert sich die wirtschaftliche Lage für immer mehr Unternehmen auf ein immer besseres Niveau, so dass es doch nur zu erwarten ist, dass irgendwann immer mehr sagen: ab jetzt kann es mittelfristig nur noch bergab gehen. Diesen Effekt hat man doch beim Konjunkturklimaindex praktisch jedes mal beobachten können. Und nicht jedes mal ging es dann wirklich (so bald) bergab.
    Ansonsten: sehr unterhaltsam, aber schon auch eine gehörige Portion qualifizierte Kaffeesatzleserei… Danke!

    Antworten

    1. Jein. Wenn es systemimmanent wäre, würden „aktuelle Lage“ und „Erwartung“nicht normalerweise *relativ* synchron laufen. Es kann natürlich sein, dass die beiden häufiger am Ende eines Booms auseinander laufen. Deshalb haben wir das auch diskutiert. Wenn man so zurückschaut, gibt es aber auch einige Fehlsignale, sprich die Erwartungen gingen schon öfter nach unten, ohne dass die Wirtschaft in einen Abschwung geraten ist. Vielleicht liegt das auch an der Exportlastigkeit der deutschen Wirtschaft, die auf viele Dinge keinen Einfluß hat und nicht richtig abschätzen kann, ob jetzt eine neue Nachfragewelle aus China kommt. Bei einer binnenzentrierten Wirtschaft ist es vielleicht einfacher, den kommenden Wachstumsimpuls (oder das kommende Konjunkturprogramm) zu erahnen.

  3. Jungs ich hab die Folge noch nicht gehört, aber bestimmt hat Marko wieder gemeckert das es keine Kommentare gab (mi mi mi mi miii) deswegen jetzt einer mal von mir:
    Ihr macht euren Job super. Ich bin immer begeistert von den Folgen und höre mir auch gerne die Analysen über Tesla an. Ihr könnt gerne auch mal andere Unternehmen über einen längeren Zeitraum unter die Lupe nehmen.
    Außerdem bin ich wegen euch auf den Geschmack von Craftbeer gekommen, danke dafür 😉

    Mir fällt gerade auf das eure Website nicht verschlüsselt ist, schaut mal ob Let’s Encrypt da Abhilfe schaffen kann.

    Antworten

    1. Marco ist gerade im Urlaub, er hat andere Dinge zu tun als zu meckern 😉

      Zur Verschlüsselung: Unser Hoster kann Lets Encrypt (noch?) nicht, sondern nur kommerzielle, die leider dann jährlich Geld kosten. Müssen wir nochmal nachhaken.

      Ansonsten: Prost 🙂

    2. ich kann natürlich auch im urlaub meckern, aber meist bin ich da zu entspannt für. loving kindness.

      mfg
      mh

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.