Press "Enter" to skip to content

Mikro146 ZuckercoulEUr und Zinspeitsche

Ihr könnt uns per direkter Überweisung unterstützen:
Marco Herack
IBAN: DE07 4306 0967 2065 2209 02
BIC: GENODEM1GLS

Weitere Spendenmöglichkeiten findet ihr hier:  https://mikrooekonomen.de/spenden/

Unser Alexa-Skill

Sendet uns Hinweise und Audiokommentare per Mail an
Mikronomen ät posteo.de

Die Kommentare der Hörerinnen und Links zu den Quellen findet ihr auf mikrooekonomen.de. Dort sind auch die Shownotes mit Verlinkungen, Bildern und ggf. Videos.

Die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der sich Zeit nimmt. Wir wollen ein dauerhaft unabhängiges Informationsangebot aufbauen, das die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch und eure regelmäßigen Spenden. Vielen Dank dafür!

Intro

Challo

Dinge über die wir nicht sprechen

Ursula von der Leyen

Matratzentest

Grundsatzurteil zu Versandhandel: Verkäufer muss Matratzen auch ausgepackt zurücknehmen – SPIEGEL ONLINE – Wirtschaft

Tesla liefert

Tesla Q2 2019 Vehicle Production & Deliveries

EZB First Lady Lagarde

Designierte EZB-Chefin Lagarde: Krise kann sie – SPIEGEL ONLINE – Wirtschaft

FAZ: Draghi-Nachfolge: Eine verpasste Chance für die EZB

Geld bleibt billig: Warum sich deutsche Banken vor EZB-Chefin Lagarde fürchten

Europäische Zentralbank: Jens Weidmann bekennt sich zu Anleihekäufen

Währungsfonds: Europa gibt Anspruch nicht auf: Wer folgt an der IWF-Spitze auf Lagarde

BOE’s Carney Is Bookmaker’s Favorite to Take Top Job at the IMF

EU Mercosur (und der gar nicht so freie Handel)

Kurz vor dem Abkommen: Abkommen mit Südamerika: Merkel brüskiert Macron mit Brief zu Handelsvertrag – SPIEGEL ONLINE – Wirtschaft

Deal zwischen EU und Südamerika: Das bringt die weltgrößte Freihandelszone – SPIEGEL ONLINE – Wirtschaft

Abkommen zwischen EU und Mercosur: Warum Jair Bolsonaro plötzlich für den Freihandel ist – SPIEGEL ONLINE – Wirtschaft

EU und Mercosur einig über Freihandelsabkommen | MDR.DE

TAGESSCHAU: Paris sperrt sich gegen Abkommen mit Mercosur-Staaten

Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt: Tausche Agrarprodukte gegen Auto

Felbermayr zu Mercosur-Deal: „Das Abkommen bringt jedem Deutschen 60 Euro pro Kopf“

Klimareporter: Kühe gegen Autos?

Prä-Tipp Schuldenbremse

ZEIT: Neuverschuldung: Fehlt hier das Geld?

Jens Suedekum @ Twitter

Tschöö

Dieter Mayeer
Dieter Mayeer

View all posts

Picks

ZEIT: Alles gesagt mit Jutta Allmendinger (Hannah)
Podcast
Maja Göpel ("Scientists For Future") - Jung & Naiv: Folge 420 (Ulrich Voß)
Video

Drinks

Yogi Tea Hibiskus Minze (Hannah)
Lecker (andere Sorte war zu "minzig")
Brauerei Fürstlich Drehna - Odin Trunk (Ulrich Voß)
Honigsüßes Vollbier (5,4%) und weitaus weniger eklig als erwartet. 7/10

9 Comments

  1. Manuel R Manuel R

    Wenn ihr das Horserace Thema mit Lagarde zeitlich mehr stutzt und mehr zu den Inhalten kommt, würde mir diese Folge besser gefallen.

    • Da war aber auch noch die große IWF-Spekulation drin. Das waren zwei Personalspekulationen zum Preis von einer. War insgesamt dann vielleicht wirklich zu lang …

  2. Vor Eurer Sommerpause einfach ein Lob.
    Sehr gut! ??
    Alleine das Thema Handelsabkommen mit Südamerika und die Implikationen auf den landwirtschaftlichen Sektor und die paar Sätze zum Irrsinn der EU-Landwirtschaftspolitik… Top!
    Noch eine Ergänzung zum Pick “Alles gesagt” Eine Folge kann ich sehr empfehlen: “Marco Börries, wie wird man ein digitales Wunderkind”. Viele schöne Anekdoten und Einblicke zum Silicon Valley, Apple, Microsoft etc. Optimal für Strand oder Balkon…

    • Danke für das Lob.

      Und ja, die “Alles gesagt”-Folge mit Marco Börries wollte ich auch noch hören … Vielleicht wird die Sommerpause ja etwas podcastärmer und ich schaffe das endlich …

  3. ThomasMach ThomasMach

    @egghat:
    Spielt Tesla hier nicht ein ziemlich durchschaubares Spiel der Planuebererfuellung (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Plan%C3%BCbererf%C3%BCllung): Ein Quartal gute Produktionszahl, eine Quartal gute Auslieferungszahlen, und dann wieder Produktionszahlen.

    Im letzten Quartal haben sie viel auf Halde produziert (oder knapp das Ausliefern nicht geschafft) und damit die Auslieferungszahlen in diesem Quartal vorbereitet.

    Sollten wir da nicht besser einen gleitenden Durchschnitt anschauen? Oder vielleicht die Elon-Musk-Pushs in den letzten Wochen aus jedem Quartal rausnehmen?

    • Tesla betont auf jeden Fall sehr auffällig die positive Zahl. Wenn es die Auslieferungen sind, halt die Auslieferungen, wenn es die Produktion ist, die Produktion. Wenn beides nicht gut ist, wird auf das nächste Quartal vertröstet. Oder die eine gute Woche zum Quartalsende betont. Deshalb nehme ich die Zahlen auch immer rein, wenn es da was besonders Auffälliges gibt.

      Die Produktionszahlen sind aktuell aber auch nicht mehr so wichtig. Ich glaube, die erste Fabrik läuft jetzt relativ problemlos. Spannend wird die nächste Fabrik in China und das nächste Modell (Model Y). Und natürlich die Frage, ob Tesla mehr Model S/X verkaufen kann (ßœberarbeitung fällig?) und ob das Model 3 profitabler wird.

      Mit einem gleitenden Durchschnitt kommt man bei einer so stark wachsenden Firma wie Tesla IMHO nicht weiter, weil man damit zu viele aktuelle Entwicklungen verpasst.

  4. Caro Caro

    Zu den Handelsabkommen und der EU-Landwirtschaftspolitik würde ich gerne mehr hören – vielen Dank für die Anregung, darüber nachzudenken. Und zum Pick „Alles gesagt“: Danke für die Warnung. Die beiden Moderatoren sind unglaublich und ich habe in bisher 2 Stunden Hörens viele Male in die Tischkante gebissen. Wahnsinn. Sagt denen das keiner?
    Habt einen schöne Sommerpause und einen stressfreien Umzug …

    • Ich fand die Allmendinger-Folge auch … gewöhnungsbedürftig … Interessanterweise funktioniert die Folge mit Marco Börries (Star Division; Open Office; heute nFore) besser, die ist aber thematisch sehr internet-nerdig (was mir allerdings sehr gut passt) … Würde mich nicht überraschen, wenn die Uli Wickert Folge auch funktioniert (die ist mir auch einige Male empfohlen worden).

    • hilti hilti

      Ich hab bisher nur die Grönemeyer-Folge von “Alles gesagt” gehört. Die war sehr unterhaltsam und hat meiner Meinung nach sehr gut funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.