Press "Enter" to skip to content

Mikro214 Ermitteln für die Nachhaltigkeit

Ihr könnt uns per direkter Überweisung unterstützen:
Marco Herack
IBAN: DE07 4306 0967 2065 2209 02
BIC: GENODEM1GLS

Weitere Spendenmöglichkeiten findet ihr hier:  https://mikrooekonomen.de/spenden/

Hier findet ihr unseren Newsletter.

Wir haben ein Subreddit.

Unser Alexa-Skill

Sendet uns Hinweise und Audiokommentare per Mail an
mh (ät) mikrooekonomen.de

Die Kommentare der Hörerinnen und Links zu den Quellen findet ihr auf mikrooekonomen.de. Dort sind auch die Shownotes mit Verlinkungen, Bildern und ggf. Videos.

Die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der sich Zeit nimmt. Wir wollen ein dauerhaft unabhängiges Informationsangebot aufbauen, das die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch und eure regelmäßigen Spenden. Vielen Dank dafür!

Intro

Challo

Wir sprechen heute über alles …

Ford mit der Chipknappheit

FAZ: Bei Ford fällt die Hälfte der Produktion wegen Chipmangels aus

TAGESSCHAU: Ist für Apple jetzt immer Weihnachten?

Hurra hurra, viel Geld ist da …

OMV – Ermitteln für die Nachhaltigkeit

ORF: Greenpeace wirft OMV Überwachung von Umweltschützern vor

STANDARD: OMV klagt „Dossier“ wegen Berichterstattung zu Borealis-Deal

STANDARD: OMV-Chef Seele will Klage gegen „Dossier“ zurückziehen

OMV: Unsere Leistung in Umwelt, Gesellschaft und Governance (ESG)

US-Anleihen-Mini-Crash made in Japan?

WSJ: How Japanese Investors Accelerated the Treasury Selloff

Wer verleiht eigentlich Aktien?

Tesla Q1 – Viel Bitcoin und wenig Cashflow

TESLA: Q1 2021 Update

Robin Hood Support – Er ward nie mehr gesehen …

WSJ: Robinhood Has a Customer Service Problem

Picks

Marco: For All Mankind S2

Ulrich: –

Bier & Co

Marco: Mena Brea – Bionda

Ulrich: Riegele – Speziator dunkel

Tschöö

Dieter Mayeer
Dieter Mayeer

View all posts

7 Comments

  1. ThomasMach ThomasMach

    Mein Geschäftsmodell für einen ETF ist: Man kombiniere einen ETF mit einer App à la Piratenpartei bei der in einer Diskussion und Vorabstimmung aller ETF-Anteilseigner entschieden wird wie der ETF auf der Hauptversammlung abstimmen soll.
    Der ETF ist dann natürlich teurer als ein ETF der die Aktien verleiht, dafür kommt man einer Aktionärsdemokratie näher.

    • egghat egghat

      Die gleiche Idee hatte ich auch schonmal … Kann man in Deutschland eigentlich noch Stimmrechte übertragen?

    • ThomasMach ThomasMach

      Ja, z.B. die Deutsche Börse erlaubt mir bis zum 12. Mai eine „Vollmacht für einen Intermediär/Aktionärsvereinigung und diesen Gleichgestelltem“ zu erteilen oder per Briefwahl.

      Die Idee ist auch sehr naheliegend. Warum setzt das keiner um?

    • egghat egghat

      Vielleicht überschätzen wir beiden die Lust auf Aktionärsdemokratie?

    • ThomasMach ThomasMach

      Das ist möglich. Es könnte aber auch sein, dass die Banken unterschätzen wie addictive ein soziales Netzwerk ist bei dem man durch das Kaufen zusätzlicher Anteile mehr Stimmrechte bekommen kann. So nach dem Motto, ich habe recht und jetzt habe ich auch noch 5 Stimmrechte mehr.

  2. Paul Healy Paul Healy

    Liebe Hannah, Lieber Marco, Lieber Ulrich,

    was „liegengebliebene Nachrichten“ angeht, hätte ich noch einen Vorschlag. Da von Euch in einer früheren Folge bereits aufgegriffen, würde mich interessieren, wie ihr zu der Erweiterung des Mandats der Bank of England, das jetzt auch grüne geldpolitische Instrumente erlaubt, steht ( https://reclaimfinance.org/site/en/2021/03/08/bank-of-england-green-mandate-what-does-it-means/). Vielleicht könnt ihr das ja in einer der nächsten Folgen besprechen, ich wäre auf jeden Fall sehr an Eurer Einschätzung interessiert.

    Grüße, Paul

    • egghat egghat

      Hatten wir das nicht sogar schonmal kurz drin? Ich würde es aber gerne mal länger machen, habe aber leider keine Zeit für die Vorbereitung. Da passiert gerade jede Menge. Immer mehr Anlegende springen auf den Zug, aber auch Brüssel (Taxonomie) und Berlin („nachhaltigkeitsampel für Finanzprodukte“) …
      Leider ist das EU Zeug ziemlich dröge zu lesen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.