Mikro105 Kühle Köpfe in Katar

Bitte denkt daran, dass wir zu Podigee gewechselt sind. Das heißt, die Folgen werden auf dem Blog nicht mehr als Episoden eingestellt, sondern per Webplayer eingebunden. Darunter findet ihr wie gewohnt die Shownotes. Für Nutzer von Podcatchern verbessert sich vor allem die Geschwindigkeit des Feeds und, vielleicht, behebt sich das ein oder andere Problem.

Wir empfehlen euch dringend eure Feeds auf Podigee umzustellen. Zwar leiten wir alle Feeds weiter, aber der direkte Weg ist immer noch der Beste.

Liebe Hörerinnen,
Liebe Hörer,

die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der, wenn die Zeit vorhanden ist, bemüht ist die Themen auszurecherchieren. Wir wollen keine Werbung machen und dauerhaft ein unabhängiges Informationsangebot aufbauen, das die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch. Vielen Dank dafür!

https://mikrooekonomen.de/spenden/

Challo

Interna

Wir sind bei Spotify!
Wir räumen Liberapay.
Hannah war bei Wrint! zu Gast und hat Target 2 erklärt: WR834 Target-Salden

Nachklapp Bargeld im Supermarkt

Nachklapp zu mikro103: HörerInnen-Kommentar: Warum sich Bargeldauszahlung für die Supermärkte lohnt

Wie hat Qatar die Blockade überstanden?

Maskat

Statista BIP Qatar

WaPo: Saudi media says kingdom could turn Qatar — its neighbor and rival — into an island

Whirlpool und was Trump so anrichtet

Herbst 2017: Whirlpool will Zölle auf Waschmaschinen: The Hill: We don’t need the federal government to pick our washing machine

Januar 2018: Whirlpool bekommt Zölle auf Waschmaschinen und freut sich: Whirlpool Says It’s Adding Jobs After Trump Tariff Decision

März 2018: Trump verhängt Zölle auf Stahl und Alu: FAZ: Trump verhängt Strafzölle: „Ich verteidige heute Amerikas nationale Sicherheit”

Juli 2018: Whirlpool results hit by tariff-driven steel costs, shares sink

EU-Google-Strafe – Warum eigentlich, die sind doch gar nicht evil und verschenken ihr Betriebssystem …

Direkt von der Quelle: Antitrust: Commission fines Google €4.34 billion for illegal practices regarding Android mobile devices to strengthen dominance of Google’s search engine

Heise: 4,3 Milliarden Euro: EU-Kommission verhängt Rekordstrafe gegen Google

Morgenpost: Google verdaut EU-Rekordstrafe in einem Quartal

Wikipedia: Liste der höchsten Strafen wegen Wettbewerbsverstößen in der EU

HörererInnen-Frage von Anneliese: Machen Spin-Offs eigentlich Sinn oder sind die nur eine Börsenspielerei?

“Was haltet ihr von den ganzen spin offs in letzter Zeit? Siemens (medizintechnik), Deutsche Bank (mit DWS), dowdupont in 3 Teile, Conti jetzt auch in 3 Teile. Börsenspielchen oder bringt das auch was für die Unternehmen, Mitarbeiter etc? Eure Meinung wäre interessant…”

Picks

Marco: Tagesspiegel: Migrationsforscherin Naika Foroutan – “Es ist unser Land, verteidigen wir es gemeinsam”

Ulrich: Deutschlandfunk Nova: Laura Nunziante​ trinkt Brüderschaft. Schnaps und Leidenschaft für Europa

Bier

Marco: Maisels & Friends: Citrilla

Ulrich: Brasserie des Abers – La Mutine blanche (Ich sage glaube ich einmal “Blonde”, es war aber das “Blanche”)

Zur Geschichte des Reinheitsgebots: Wikipedia: Reinheitsgebot (Es waren sogar mal Salz, Lorbeer, Wacholder, Kümmel, … erlaubt …)

Tschöö

Intro-Music: Title: “Femme Fatale: 30a”; Composer: Jack Waldenmaier; Publisher: Music Bakery Publishing (BMI)

Mikro087 Gute Pleiten und schlechte Statistiken

Liebe Hörerinnen,
Liebe Hörer,

die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der, wenn die Zeit vorhanden ist, bemüht ist die Themen auszurecherchieren. Wir wollen keine Werbung machen und dauerhaft ein unabhängiges Informationsangebot aufbauen, das die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch. Vielen Dank dafür!

Spenden!

Challo

Nachklapp: N26 bekommt (noch) mehr Geld

3-Miliardenpleite am deutschen Graumarkt: P & R

Donald und die Zölle, die 47.

Ex-Chef von Goldman Sachs Deutschland wechselt ins Finanzministerium – Ein Aufreger?

Hartz 4 – Total falsch berechnet?

Debt for Nature – Interessante Idee zur Rettung der Umwelt?

Picks

Festbier 😉

Intro-Music: Title: “Femme Fatale: 30a”; Composer: Jack Waldenmaier; Publisher: Music Bakery Publishing (BMI)

Mikro035 Globaler Freihandel – gut oder schlecht?

Liebe Hörerinnen,
Liebe Hörer,

die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der, wenn die Zeit vorhanden ist, bemüht ist die Themen auszurecherchieren. Wir wollen keine Werbung machen und dauerhaft ein unabhängiges Informationsangebot aufbauen, dass die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch. Vielen Dank dafür!

https://mikrooekonomen.de/unterstuetzung/

Challo

Investigate Europe

Neues investigatives Journalismus-Projekt von Elisa Simantke und Harald Schumann und vielen mehr:

Investigate Europe

Die Doku, die ich meinte: Schumanns Doku über die Bankenrettung: Staatsgeheimnis Bankenrettung (HD 1080p) | Deutscher Fernsehpreis 2013

Die Doku, die Marco meinte Harald Schumann | Macht Ohne Kontrolle – Die Troika

Hauptthema

Globaler Freier Handel – Taugt das oder nicht? …

Economist: The retreat of the global company

Hier hätte man noch einen mögliche Änderung durch neue Produktionsmethoden wir z.B. 3D-Druck erwähnen können. Mehr Automatisierung könnte zu mehr lokaler Produktion führen.

Wer zahlt die Zölle?

Zölle sind Steuern für die Armen: Tariffs and the American poor

Widerstand gegen Freihandel wegen Unterschieden

im Rechtssystem
im Sozialsystem
bei Umwelt
und Energieverbrauch

Gewinnt im Freihandel immer nur der Stärkere?

Schiedsgerichte

Erfahrungen mit Schiedsgerichten schlecht. PUNKT. 😉 Genauer: Sie nützen wenig und sind sehr teuer.

London School of Economics: TTIP investor courts come with almost no benefit but a huge cost, says govt’s only risk assessment

Damit sind sie für KMU (Klein- und mittelständische Unternehmen) nur begrenzt hilfreich.

Freihandel ist nicht per se gut oder schlecht

Grandiose Fehlprognose: ifo Iinstitut: Der flächendeckende Mindestlohn von 8,50 Euro gefährdet bis zu 900.000 Arbeitsplätze

Was machen wir mit den Globalisierungsverlierern?

Wie gehen wir mit der Verlierern um? Es gibt sie, aber sie tauchen in der Diskussion der Befürworter nicht auf.

Soll man (alte) Industrien (künstlich) am Leben halten? Ist das womöglich billiger als das Sterben über das Sozialsystem abzufangen?

Läuft die Globalisierung zu schnell? Muss man die Anpassungsprozesse verlangsamen, sprich zeitlich strecken?

Zeit: Binswanger: Vorsicht, Freihandel!

Marcos steile These: Lobbying kann auch fair ablaufen. Bin da sehr skeptisch …

(Zwischenpick: Deutschlandradio – Hintergrund)

Sind Arbeiter in Dänemark glücklicher und haben weniger Angst vor der Globalisierung, weil ihr Sozialsystem (100% Lohnfortzahlung) so gut ist?

Hurra: Wir haben's nicht gesagt … wir haben ihn nicht erwähnt …

Picks

Marco: Andrea Diener – Ab vom Schuss – Reisen in die internationale Provinz
Tsundoku Pocast

Ulrich, nachgereichter Pick: SNL Feb 4th Melissa McCarthy as White House press secretary Sean Spicer FULL SKIT

Bier

Ulrich: Bolten Ur-Alt

Marcos Hipster-Spezialbier 😉 : Riegele Biermanufaktur – AUGUSTUS 8

Intro-Music: Title: “Femme Fatale: 30a”; Composer: Jack Waldenmaier; Publisher: Music Bakery Publishing (BMI)