Mikro031 Mit brauenden Hunden ins Casino?

Liebe Hörerinnen,
Liebe Hörer,

die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der, wenn die Zeit vorhanden ist, bemüht ist die Themen auszurecherchieren. Wir wollen keine Werbung machen und dauerhaft ein unabhängiges Informationsangebot aufbauen, dass die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch. Vielen Dank dafür!

Unterstützung

Marco fragt das ZDF

Was denn wohl die Anfragen der besorgten bis wütenden Bürger das ZDF wohl kosten mögen?

Inflationsdesaster …

Kaum taucht das Inflationsgespenst schemenhaft wieder auf, muss man sie anrufen: Die Inflationsghostbuster! (oder man bleibt einfach cool …; unser Tipp!)

Auch das Makronom-Magazin macht sich etwas lustig:Makronom: Die Inflations-Ghostbuster sind zurück

Brexometer

FT: Running commentary on the pound: presenting the ‘Brexometer’ (leider nur ein Link hinter der Paywall …)

FT Alphaville (registration required, aber kostenlos): This exists

Der chinesische Elefant

Auch China verbietet Ende 2017 Elfenbeinhandel NYT: China Joins the Fight to Save Elephants

Thailand "wäscht" illegales Elfenbein WWF: Elfenbeinhandel in Asien

Geparden ebenfalls stark bedroht Zeit: Der schnellste Jäger der Erde droht auszusterben

Brewdog

Craftbrauerei Brewdog – Roulette für Anleger

Die Aktien sollten übrigens 47,50$ kosten, nicht 17$ (oder so), wie ich es im Kopf hatte.

Brewdog Homepage

Die 215 Brewdog Rezepte

Feedback – Korrekturen Bitcoin

Zu Mikro030

a) Ergänzung: Das hohe Bitcoin-Handelsvolumen in China gilt in der Community als Fake-Volumen, wir verstehen allerdings nicht genau, warum dieses Volumen entsteht (Arbitrage?)

b) Korrektur: Von der Angebotsseite her gibt es keinen Regelmechanismus im Bitcoin-Algrothmus, der versucht, steigende Preise durch steigendes Angebot auszugleichen (ich sage einmal "Geldzufluss, wie ihn die Bitcoins in den letzten Monaten erlebt haben, wird über die Nachfrageseite nie ausgeglichen werden." Gemeint ist natürlich "Angebotsseite" und genau gemeint ist "durch mehr und schneller erzeugte neue Bitcoins").

c) Ergänzung: Starke Kursschwanken bei Bitcoins sind für den Händler kein Problem, weil Händler über Dienstleister eigentlich nie Bitcoins annehmen, sondern der Dienstleister die Bitcoins sofort wieder als "normale" Währung wie den Euro gut schreiben.

d) Ich schweife ab: (Derivate-)Clearinghaus DTCC will auf Blockchain-Technologie setzen … Inside-it: Blockchain soll der Wall Street Kosten im Derivate-Handel sparen

Bier

Marco: Fuller's Vintage Ale 2016

Ich passe …

FAZ Bog Reinheitsgebot: Klares Bier verdirbt das Reinheitsgebot

Pick

Ulrich: FG032 Hochschule und Zivilgesellschaft. Interessant, wie der BWL-Lehrstuhl die Theorie im Studium und die Praxis "Obdachlosenzeitung" aufeinanderprallen lässt.

Marco: Wikipedia: Walter Lippmann: Die öffentliche Meinung. Am Ende auch Links zum kostenlosen Download dieses Buchs von 1922.

Intro-Music: Title: “Femme Fatale: 30a”; Composer: Jack Waldenmaier; Publisher: Music Bakery Publishing (BMI)

Mikro030 Bitcoins sind Donald Trump

Liebe Hörerinnen,
Liebe Hörer,

die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der, wenn die Zeit vorhanden ist, bemüht ist die Themen auszurecherchieren. Wir wollen keine Werbung machen und dauerhaft ein unabhängiges Informationsangebot aufbauen, dass die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch. Vielen Dank dafür!

Unterstützung

Steuern auf Milch und Fleisch

Wachstum in China durch Sozialismus

Die Seidenstrasse expandiert

Bitcoin-Zockerei dank China

Flüchtlinge kaufen sich Mietwohnungen

Picks

Bier

Intro-Music: Title: “Femme Fatale: 30a”; Composer: Jack Waldenmaier; Publisher: Music Bakery Publishing (BMI)

Mikro029 Wie wir 2017 die Konjunktur retten!

Liebe Hörerinnen,
Liebe Hörer,

die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der, wenn die Zeit vorhanden ist, bemüht ist die Themen auszurecherchieren. Wir wollen keine Werbung machen und dauerhaft ein unabhängiges Informationsangebot aufbauen, dass die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch. Vielen Dank dafür!

Unterstützung

Die Arbeitslosenquote sinkt…

Geleistete Arbeitsstunden steigen, mit leichtem Knick nach unten…

Nettoanlageinvestitionen eher unterhalb des Werterhaltes…

Ansonsten gibt es dieses Mal viel Diskussion und noch mehr Gedanken. Wir hoffen, die Abweichung vom Üblichen bereitet euch etwas Freude und ihr diskutiert mit.

Wir sehen uns in 2017 wieder. Lasst es euch bis dahin gut gehen! :o)

Intro-Music: Title: “Femme Fatale: 30a”; Composer: Jack Waldenmaier; Publisher: Music Bakery Publishing (BMI)

Mikro028 – Deckel drauf

Liebe Hörerinnen,
Liebe Hörer,

die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der, wenn die Zeit vorhanden ist, bemüht ist die Themen auszurecherchieren. Wir wollen keine Werbung machen und dauerhaft ein unabhängiges Informationsangebot aufbauen, dass die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch. Vielen Dank dafür!

Unterstützung

Challo

Trump

Think Progress: Under political pressure, Kuwait cancels major event at Four Seasons, switches to Trump’s D.C. hotel

Cambridge Analytica

Update zu Mikro027 Make America Big Again

Handelsblatt “Wir haben gar kein Facebook Likes benutzt” (leider hinter der Paywall)

Zusammenfassung bei Horizont.net: “Facebook-Likes spielen in unserem Modell keine Rolle”

The #Election2016 Micro-Propaganda Machine
The #Election2016 Macro-Propaganda Machine?
#Election2016: Propaganda-lytics & Weaponized Shadow Tracking

Marcos Blogeintrag: Denktagebuch: Fake News verstehen

LNP Hack USA-Russland

Kommentar Marco; nicht direkt verlinkt, weil Kuechenstudio gerade down ist

Nintendo und der App Store – Super Mario Run


Tweet “Wieso macht man ein fast perfektes Spiel, und verlangt dann Geld??? Frechheit”

Znaps – Betrug per Crowd?

Znaps: Vom Kickstarter-Hype zum großen Betrug?

Magnetischer Lightning oder Micro-USB-Adapter (nicht USB-C, wie ich fälschlicherweise sage): Znaps-Seite auf Kickstarter (3 Mio $ eingesammelt)

Snapz Hompepage (wird immer noch “verkauft”; für 18$)

Ähnliches Produkt für USB-C: Griffin BreakSafe Magnetic USB-C Power Cable (35$)

Bonitätsanleihen – Doch nicht so böse

Update zu Mikro019 Vor der BAFin und auf hoher See …

Bafin zieht Verbot zurück

Hack gegen N26

Gründerszene: Massive Sicherheitslücken bei N26 aufgedeckt

Cachy: Banking: N26 angeblich mit „massiven“ Sicherheitslücken

Kurzbeschreibung des Hacks

32C3 Vortrag: Dieselgate Steuersoftware analysiert

Switex hat noch weniger Chancen als wir dachten (sagt ein Hörer)

Update zu Mikro027 Make America Big Again

Hochinteressantes Feedback aus der Branche: Es sieht noch viel schlechter für diese Idee aus … Weil die Betreiber der Spiele den Handel von virtuellen Spielgegenständen weder “global” noch “transparent” haben wollen. (kein Link, zugespielte Information aus “Kreisen”” 😉 )

Trump als Shortseller …

Motherjones: Donald Trump Is Once Again the Day Trader in Chief

Nun ja, so groß war der Rückgang vor dem Tweet dann wohl auch nicht …

Bier

Brauprojekt 777 – Barley Wine

Kaffee Russiano

Pick

Nature.com-Quiz: Three minutes with Hans Rosling will change your mind about the world

Tschüss

Sendungsankündigung – Fragt uns und @KeineWunder zu Konjunkturzyklen …

Marco steht früh auf …


Kürzester und längster Tag im Vergleich

Frohe Feiertage!

Intro-Music: Title: “Femme Fatale: 30a”; Composer: Jack Waldenmaier; Publisher: Music Bakery Publishing (BMI)

Mikro027 Make America Big Again

Liebe Hörerinnen,
Liebe Hörer,

die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der, wenn die Zeit vorhanden ist, bemüht ist die Themen auszurecherchieren. Wir wollen keine Werbung machen und dauerhaft ein unabhängiges Informationsangebot aufbauen, dass die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch. Vielen Dank dafür!

Unterstützung

Leider ist der erstmalige Versuch Auphonic aus dem Podlove Publisher heraus zu starten nicht geglückt. Daher fehlt in dieser Version leider die Intromusik und die Ogg-Version wurde von Hand kodiert, dass heißt, dass unter Umständen Informationen fehlen (Kapitelmarken). Sorry.

Begrüßung & Bestechungshinweis

Marcos Medienthema 😉

Horizont: Spiegel Online – Barbara Hans folgt auf Florian Harms

Make America Big Data again

Der Ursprungsartikel: Das Magazin: Ich habe nur gezeigt, dass es die Bombe gibt

Zeit (Patrick Beuth): Big Data allein entscheidet keine Wahl

Fischblog: Persönlichkeitseigenschaften mit Facebook-Likes vorhersagen? Echt jetzt? (ich war im Podcast schon skeptisch, ob die Erläuterung dort richtig ist; inzwischen bin ich mir sicher, sie ist nicht richtig … Zumindest nicht, wenn Lars nicht irgendwelche Infos hat, die ich nicht habe …

Bloomberg: Inside the Trump Bunker, With Days to Go

Immer bedenken: In den drei Swing-States Michigan, Pennsylvania und Wisconsin lag Clinton zusammen nur 77.188 Stimmen zurück, bei insgesamt 13,2 Millionen Stimmen. Kleine Verbesserungen in der Ansprache und in der Zielgenauigkeit können große Auswirkungen haben.

Weitere Artikel zum Thema, die im Podcast nicht vorkommen:

WDR – Digitalistan: Hat wirklich der große Big-Data-Zauber Trump zum Präsidenten gemacht? (darin auch ein Video einer Firmenpräsentation von Cambridge Analytica)

Motherboard: Was an dem Bomben-Artikel, den alle geteilt haben, falsch ist

Skeptisch I, Thomas Knüwer: Indiskretion Ehrensache: Big Data für Donald Trump: Fake News für die Intelligenzija (mit Update)

Skeptisch II, Jens Scholz: HAT EIN BIG DATA PSYCHOGRAMM TRUMP WIRKLICH DEN SIEG GEBRACHT?

Auch sehr gut, v.a. die detaillierte Erklärung des “Persönlichkeitstest”. Interessant, dass Linus (der mal ein paar Semester Psychologie studiert hat) das nicht für Mumpitz hält wie einige Kommentatoren in der Presse, die den Persönlichkeitstest und die ganzen Big Data Geschichte schnell für Schwachsinn erklärt haben. Podcast – Logbuch Netzpolitik 203 – Big Data

Und was heißt das für Deutschland? Wahrscheinlich nicht viel: Zielgruppenfernes Verhalten: Nach Cambridge Analytica: Vom kleinen Big Data deutscher Parteien

Der BR hat bei einem der beiden Autoren des Big Data-Artikels nachgefragt: BR: “Die ganzen Verschwörungstheoretiker irren”

Kapitelmarke IQ Options

IQ Options

82% der Privatanleger in höchstspekulativen Finanzprodukten wie CFDs verlieren Geld. Die britische Finanzmarktaufsicht FCA will daher die Risikohinweise verschärfen und die möglichen maximalen Hebel stärker beschränken.

FCA: FCA proposes stricter rules for contract for difference products

Onvista: CMC Markets Charts – Von 185 auf 110 in drei Tagen

Switex – Börse für “In-Game-Items”

Handelsblatt: Ingame-Items-Markt: Daddeln für die Börse

Naga

Mikro005 Ein illegaler Wettmarkt mit virtuellen Waffen

Breaking: San Marino hat ein neues Rating

Der Bankensektor in San Marino hat notleidende Kredite in Höhe von 90% des BIPs.

Fitch: Fitch Downgrades San Marino to ‘BBB’; Outlook Negative

Bier

Brauprojekt 777 – Zweiter Adventsverkauf – Sweet Wood Seven Stout

RP-Online über ‘Brauprojekt 777’: Weihnachtliches Bier zum Advent (inklusive Spoiler)

Marco trinkt ein Amber-Bier, dessen Etikett er leider nicht lesen kann … Es ist aber ein Pferd drauf …

Tschüss

Bitte Spenden. Danke.

Intro-Music: Title: “Femme Fatale: 30a”; Composer: Jack Waldenmaier; Publisher: Music Bakery Publishing (BMI)