Mikro077 K.I.D. und Kohle(rentabilität) verzweifelt gesucht

Liebe Hörerinnen,
Liebe Hörer,

die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der, wenn die Zeit vorhanden ist, bemüht ist die Themen auszurecherchieren. Wir wollen keine Werbung machen und dauerhaft ein unabhängiges Informationsangebot aufbauen, das die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch. Vielen Dank dafür!

Spenden!

Challo

Xetra-Gold ist Blei

Wiwo: Anlegerschutz macht Ärger – Depotbanken sperren Xetra Gold für Privatanleger

Das profitablestes Unternehmen ever ist …

Handelsblatt: 54 Milliarden Gewinn durch die Abwertung des Franken

Marco versucht, den Output Floor in Basel III zu verstehen

und wir fragen uns, warum es zu einer so komplizierten Lösung kommen musste …

EK-Richtlinien und die Bankenkrise

Nachklapp #mikro057: EZB verkauft Steinhoff-Junkanleihen

EZB trennt sich von Steinhoff-Anleihe

Colorado & Kerpen

New wind and solar power in Colorado is now cheaper than existing coal plants

Das Basiskonto für jeden – auch Wohnungslose – scheint zu funktionieren

BaFin Journal Dezember 2017

PSD2 Hörerfrage

Hörerkommentar Sebastian
Antwort André Bajorat

Energiewende-Hörerkommentar

Wir antworten in einer späteren (Spezial)Folge …

Picks

Ulrich: Ladeinfrastruktur für Elektroautos: Ausbau statt Sicherheit – #34C3 Video oder Cleanelectric Podcast Episode 47: CCC hackt Ladesäulen

Marco: KScheib-Blog

Bier

Ulrich: Störtebeker Atlantik Ale

Marco: Asahi Super Dry

Tschöö

Deutschland hätte fast ein gutes Glasfasernetz … Altkanzler Schmidt wollte Glasfaser-Spitzenreiter werden

Intro-Music: Title: “Femme Fatale: 30a”; Composer: Jack Waldenmaier; Publisher: Music Bakery Publishing (BMI)

Mikro076 Bugdesaster made in Europe

Liebe Hörerinnen,
Liebe Hörer,

die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der, wenn die Zeit vorhanden ist, bemüht ist die Themen auszurecherchieren. Wir wollen keine Werbung machen und dauerhaft ein unabhängiges Informationsangebot aufbauen, das die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch. Vielen Dank dafür!

Spenden!

Bugdesaster und Insiderhandel?
Brexit: Polen mausert sich zum Brexitgewinner
Schon wieder Tesla…
Ukraine made in Europe
Gesellschaftsteil: Picks

Intro-Music: Title: “Femme Fatale: 30a”; Composer: Jack Waldenmaier; Publisher: Music Bakery Publishing (BMI)

Mikro075 Alles Schrott – Anleihen, Bier, Reformen

Liebe Hörerinnen,
Liebe Hörer,

die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der, wenn die Zeit vorhanden ist, bemüht ist die Themen auszurecherchieren. Wir wollen keine Werbung machen und dauerhaft ein unabhängiges Informationsangebot aufbauen, das die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch. Vielen Dank dafür!

Spenden!

 

Challo

HörerInnenbeleidigung

Idiota!

SpenderInnendank & etwas Podcastgeschichte

(unser Gast) Growney ist super (also war es im letzten halben Jahr …)

Brokervergleich: Robo-Advisor Vergleichstest 2017

Wir kaufen Schrottmöbel, EZB kauft Schrottanleihen

EZB von Krise bei Steinhoff betroffen

Steinhoff Kurs

Rendite aktuell etwa 15%.

Steinhoff ist übrigens zweitgrößter Möbelhändler der Welt nach IKEA. Emittent der Anleihe und die börsennotierte Firma ist die niederländische Holding; die Firmenzen­trale in Südafrika.

Kartellamt darf jetzt mehr für die Verbraucher tun …

Neue Kompetenzen des Bundeskartellamts im Verbraucherschutz

Handelsblatt: Kartellamt untersagt Übernahme von Konzertagentur

Heise: Kartellamt nimmt Vergleichsportale ins Visier

Wiwo: Angriff auf Deutschlands letztes Monopol

Die Trumps Steuerreform ist durch

egghat Tumblr: Senat stimmt Trumps Steuerreform zu

Tax Policy Center: Analysis of the Tax Cuts and Jobs Act

Wikipedia: Buffett Rule

Bloomberg: Arctic Refuge Just the Start of Trump’s Move to Unlock Alaska Oil

Steuerreform legt auch die Axt an Obamacare an

Newsweek: How Donald Trump Shot Down Obamacare with the Senate Tax Reform Bill

Our World in Data: Link between health spending and life expectancy: US is an outlier

Und der Bildungsmarkt in den USA funktioniert auch nicht

Öl

Bloomberg: All That New Shale Oil May Not Be Enough as Big Discoveries Drop

Nachklapp – Wohnungsmangel (mikro074)

Hörerhinweis von @vabi_f

Klärung: Obdachlos und Wohnungslos: Wohnungslos sind etwa 420.000 Deutsche plus 440.000 Flüchtlinge (in Flüchtlingsheimen). Auf der Straße leben hingegen "nur" 52.000.

Nachklapp – PSD2 (mikro073)

Kritisches Posting auf Facebook zur Datenöffnung von Peter

SZ: Schwerwiegendes Datenleck legt Zehntausende Schuldnerdaten offen

Picks

Marco: Charles Mackay: Zeichen und Wunder – Aus den Annalen des Wahns
Ulrich: Rolling Stone Magazin: Bob Corker Facing Ethics Questions? What a Surprise

Bier

Marco: Ein wässigres Russenbier ohne Namen
Ulrich: Brauprojekt 777 Single Hop
Marcos Spezialpick: Biershampoo

Tschööö

Danke an alle HörerInnen. Danke an alle SpenderInnen. Danke an alle GästInnen. Guten Rutsch ins Neue Jahr!

Mikroekonomen Gästeliste auf Twitter

Intro-Music: Title: “Femme Fatale: 30a”; Composer: Jack Waldenmaier; Publisher: Music Bakery Publishing (BMI)

Mikro074 Wohnungslose ICO-Spekulanten

Liebe Hörerinnen,
Liebe Hörer,

die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der, wenn die Zeit vorhanden ist, bemüht ist die Themen auszurecherchieren. Wir wollen keine Werbung machen und dauerhaft ein unabhängiges Informationsangebot aufbauen, das die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch. Vielen Dank dafür!

Spenden!

 

Die deutsche Wohnungslosigkeit
ICO-Geilheit
Die Pizzafabrik
Audiokommentar: Verhindert die Ölindustrie eAutos?
  • VW: Qatar Holding Germany GmbH, Frankfurt am Main, 14,6%
  • Daimler: Kuwait Investment Authority, Kuwait (KW), 6,8%
Gesellschaftsteil: Picks

Gesellschaftsteil: Bier

Mikro073 – PSD2 – Wird Banking demnächst Spaß machen?

Liebe Hörerinnen,
Liebe Hörer,

die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der, wenn die Zeit vorhanden ist, bemüht ist die Themen auszurecherchieren. Wir wollen keine Werbung machen und dauerhaft ein unabhängiges Informationsangebot aufbauen, das die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch. Vielen Dank dafür!

Spenden!

Challo

Vorstellung André M. Bajorat

Geschäftsführer Figo
Twitter: @ambajorat

Vorläufer von PSD2

Ganz früher BTX, dann HBCI.

Das ist auch heute noch die technologische Basis, über die per “Screenscraping” Daten abgerufen und eingetragen werden.

Beispielanwendung: Sofortüberweisung.

Die Payment Services Directive 2 tritt Mitte Januar im Kraft. Die Deutsche Finanzszene hat hier durchaus einen Vorsprung gegenüber vielen anderen Ländern, die BTX und HBCI nie hatten.

Was soll PSD2 regeln?

EU möchte Screenscraping durch sinnvollere Schnittstellen ersetzen und so für mehr Wettbewerb und vor allem neue Dienste und Anwendungen sorgen.

Wen betrifft PSD2

Zwei große Gebiete:

  • Kontoinformationsdienst: Alles was Kontodaten einliest, verarbeitet und anzeigt (quasi Lesezugriff aufs Konto). Beispiel: Kontostanda-App. Eventuell aber auch Buchhaltungssoftware mit Datenimport betroffen.
  • Zahlungsauslösedienst: Alles, was dann auch Zahlungen ermöglicht (quasi Schreibzugriff auf’s Konto; wird logischerweise strenger reguliert). Schönes Beispiel aus Deutschland Fotoüberweisungs-App von Gini

Klauen uns die Fintechs jetzt die Bankdaten (oder gar das Geld?) wie die BILD fragte …

Nein, weil wir jetzt von einem mehr oder weniger ungeregeltem Zustand in einen geregelten bzw. regulierten Zustand kommt.

Wie stellt sich die BAFin die Regulierung vor?

Was sagen die Fintechs zu so viel (zu viel?) Regulierung?

  • Aufwand nervt natürlich, aber
  • Alle werden gleich und damit fair reguliert
  • Endlich Rechtssicherheit

Was sagen die Banken zu PSD2? Wie reagieren sie?

Versuch eines Fazits

Ach stop … Übernehmen vielleicht doch Apple, Google und Co?

  • Direkter Einstieg der US-Internet-Giganten eher unwahrscheinlich, tendenziell wahrscheinlicher sind Kooperationen
  • Außerdem starke deutsche Fintechs, siehe z.B. Verivox Übernahmen von Outbank und Aboalarm: Verivox: Übernahme des insolventen FinTechs Outbank

Fazit II

Paymentandbanking Podcast

Paymentandbanking Blog

Guter Überblick, über was das neue Banking mit den Banken machen könnte: PaymentandBanking: Die Meta-Bank … … oder wie geht Banking ohne Bank?

Und eine (im Gegensatz zum BILD-Artikel) gute Übersicht aus Sicht der Kunden: SZ: Bankgeschäfte – Bequemlichkeit für Kunden

Bier

André: Rügener Inselbrauerei Baltic Dubble

Intro-Music: Title: “Femme Fatale: 30a”; Composer: Jack Waldenmaier; Publisher: Music Bakery Publishing (BMI)

Mikro072 – Verkehrswende – Chancen und Probleme der Elektromobilität. Und mögliche Alternativen.

Liebe Hörerinnen,
Liebe Hörer,

die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der, wenn die Zeit vorhanden ist, bemüht ist die Themen auszurecherchieren. Wir wollen keine Werbung machen und dauerhaft ein unabhängiges Informationsangebot aufbauen, das die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch. Vielen Dank dafür!

Spenden!

Wie immer mit Gästen ist die Soundqualität nicht ganz so wirklich Hi-Fi. Ich bitte um besondere Fokussierung auf den Inhalt 😉

Diese Folge ist als Fortsetzung von Mikro048 Trumps Energiewende – Nur heiße Luft? und Mikro049 Energiewende Deutschland – 1991 bis 2017 (und danach) zu sehen. Viel Spaß beim Hören. Wir freuen uns auf Eure Kommentare auf unserer Website, gerne auch per Audio über WhatsApp, Signal, Telegram oder Threema an die 0177 899 535 9.

Challo

Vorstellung Stefan Hajek

Stefan Hajek @Wiwo

@Stefan_Hajek auf Twitter

Warum reden wir überhaupt über die Verkehrswende?

CO2 Einsparung Sektoren seit 1990:
* private Haushalte 129 -> 85 (-34%)
* Gewerbe 86 -> 41 (-52%)
* Industrie 185 -> 126 (-32%)
* Verkehr 162 -> 159 (nur -1%)
* Strom 424 -> 330 (-22%)

Diesel- bzw. "CO2-Falle"

Autos werden zwar effizienter, aber auch schwerer. Dadurch wurden alle Effizienz-Fortschritte zunichte gemacht.

Außerdem Dieselfalle bzw. CO2-Falle: Optimierung auf CO2-Ausstoß gibt Probleme bei Stickoxiden und Feinstaub. Und Optimierung auf Feinstaub gibt mehr Stickoxid: Ruß-NOx-Schere:
Professor plädiert für höheren Feinstaub-Grenzwert

Was sind die Alternativen?

Im Moment einzige sichtbare Alternative: Elektroauto

Sind Elektroautos überhaupt hilfreich für die CO2-Bilanz?

"Schweden"studie: IVL: The Life Cycle Energy Consumption and Greenhouse Gas Emissions from Lithium-Ion Batteries

Ökoinstitut Darmstadt: Elektromobilität – Faktencheck

Die beiden anderen Studien, die Stefan erwähnt hat, habe ich nicht gefunden. Die Schwedenstudie enthält aber ein langes Quellenverzeichnis, das für einige Tage Lektüre bietet … (Wer die Studien findet, bitte ab in die Kommentare, ich reiche das dann nach)

Wie lange halten die Akkus in Elektroautos?

ZEIT: Batterie-Recycling: Das zweite Leben nach dem Elektroauto

Engpässe bei Lithium und Kobalt?

Rohstoffknappheit bei Kobalt und Lithium? → Artikel von Stefan: Wiwo: Werden Kobalt und lithium so knapp, dass der E-Auto-Boom abgebremst wird?

Wer mehr über Akku-Technologien wissen möchte und drei Monate Zeit alles zu lesen: http://batteryuniversity.com/

Ladesäulen – Infrastruktur

Unfug: Wenn es E-Autos gibt, gibt es auch Ladesäulen. Notwendige Initialzündung durch Millionenhilfe der Bundesregierung und der EU

Gibt es überhaupt ausreichend Strom für alle Autos?

Artikel von Stefan, dass wir nur 15% mehr Strom bräuchten, um den gesamten Autoverkehr zu elektrifizieren. Oft übersehener Clou: Elektromobilität ist deutlich effizienter als Verbrenner.
Wiwo: Hält das Stromnetz dem E-Auto-Boom stand

Alternative: Brennstoffzelle und Wasserstoff?

Vortrag Prof. Dr. Markus Lienkamp, Lehrstuhl für Fahrzeugtechnik, Technische Universität München “ Elektromobilität: Hype oder Revolution?”

Wirkungsgrad Wasserstoff von der Erzeugung bis zur Verbrennung in der Brennstoffzelle nur 30% (ergo 70% Verlust): Wikipedia: Well-to-Wheel

FAZ: Hyundai pokert mit der Brennstoffzelle

ZEIT: Elektroautos: Kraftwerk im Haus

Alternative: Synthetische Kraftstoffe?

Wirkungsgrad leider auch sehr niedrig …

Mögliche Nische Flugverkehr: Wiwo: Lufthansa startet 5000 Flüge mit Biokerosin

Verkehrswende-Potpourri I

Feldversuch Intelligent verbrauchen

Oberleitungsbus Solingen

eHighway: Siemens bestückt Autobahnabschnitt in Hessen mit Oberleitung

Genf: Wiwo: Voller Akku in vier Minuten

Uniti: Intelligent Design – A premium electric city car designed for better life.

Cleanelectric Podcast mit eGo Mastermind Prof Schuh

Welche eine Sache würdest du ändern, wenn du Politiker wärst, um die Verkehrswende zu fördern?

  • Kurzfristig Sonder-Abschreibung für Elektroautos, die häufig kurze Strecken in der Stadt fahren: Taxis, Lieferdienste, Transporter.
  • Langfristig: Akkuzellfertigung nach Deutschland und Europa

Verkehrswende-Potpourri II

Eigentlich Stefans Langfristig-Wunsch Nummer 2: Güter auf die Schiene

eGo Homepage

Intro-Music: Title: “Femme Fatale: 30a”; Composer: Jack Waldenmaier; Publisher: Music Bakery Publishing (BMI)

Mikro071 – Verzähl mir nichts

Liebe Hörerinnen,
Liebe Hörer,

die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der, wenn die Zeit vorhanden ist, bemüht ist die Themen auszurecherchieren. Wir wollen keine Werbung machen und dauerhaft ein unabhängiges Informationsangebot aufbauen, das die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch. Vielen Dank dafür!

Spenden!

Challo

Nachklapp – Bitcoin bubbelt

Wie viele Bitcoins gibt es wirklich? Forbes: Exclusive: Nearly 4 Million Bitcoins Lost Forever, New Study Says (Achtung: Studie sehr umstritten, es wird einfach davon ausgegangen, dass Bitcoins, die seit einigen Jahren nicht mehr "benutzt" wurden, nicht mehr zur Verfügung stehen, darunter alle Bitcoins, die der Erfinder Satoshi Nakamoto am Anfang gemined hat …)

Volksverzählung – Pfusch vom Amt

FAZ: Volkszählung 2011: Pfusch vom Amt

Twitter Handle: @BSchwentker

NRW-Sozialticket wegliberalisiert oder auch nicht

CDU-FDP Regierung will Sozialticket für ÖPNV abgeschaffen: WDR: Widerstand gegen Förderungsstopp für NRW-Sozialtickets

Ach nee, doch nicht: DLF: NRW-Regierung macht Rückzieher

Spiegel: 1500 Euro pro Semester – NRW verlangt Gebühren von internationalen Studenten

ZEIT: Wenn Goethe betteln muß (Reg-Wall)

Schlecker-Urteil erstaunt

Anwalt.de: Schlecker-Prozess: Mehrjährige Freiheitsstrafen, aber kein Gefängnis für den Drogerieunternehmer; Kinder mit Gefägnisstrafe, legen aber Revision ein

SZ: Im Taxi zum Gericht, im Porsche nach Hause

n-tv: Schlecker-Prozess – Wirtschaftsprüfer müssen zahlen

Siemens baut ab … Muss das sein?

FAZ: Siemens schließt Standorte in größter Konzernsparte

Wiwo: Siemens bekam Millionen-Förderung für Ost-Standorte

Handelsblatt: Siemens Chef – Kaesers Brief an Martin Schulz im Wortlaut

FAZ Kommentar: Die Kritik ist wohlfeil und unfair

Japanische Wirtschaft: Unternehmenskultur vor dem Umbruch

Markt wandelt sich, Solarenergie ist in vielen Ländern die billigste Energie: Solar Power Is Now The Cheapest Form of Energy in Almost 60 Countries

Jeff Bezos ist reich – So richtig reich (100 Milliarden Dollar)

FAZ: Jeff Bezos ist jetzt 100 Milliarden Dollar reich

Vertriebsmanager: Black Friday: Warum der Megarabatt nichts bringt

Öl-Kartell-Orga per WhatsApp

The Economist explains: The strange geopolitics of rising oil prices

Besser das verwenden (solltet ihr auch …): Signal Secure Messenger

Media Merger Mania in den USA – Wer darf und wer darf nicht?

Bloomberg: AT&T, U.S. Prepare to Battle in Court Over Time Warner Merger

Manager Magazin: Koch-Brüder unterstützen Offerte. US-Medienkonzern Meredith übernimmt Time-Verlag

FCC erlaubt Merger zwischen lokalen TV-Sendern und Zeitungen. Handelsblatt: US-Regulierer erleichtert Fusionen

Picks

Marco: Tolstoi – Auferstehung (als eBook fast kostenlos)

Ulrich: Freakonomics Podcast: Nurses to the Rescue! dazu auch: Uwe Reinhardt in der NYT: NYT Economix Blog: Uwe Reinhardt

Kein Bier

Buh.

Internes und Tschöö

Intro-Music: Title: “Femme Fatale: 30a”; Composer: Jack Waldenmaier; Publisher: Music Bakery Publishing (BMI)