Press "Enter" to skip to content

Mikro158 Ein Füllhorn voller Exzellenzen

Ihr könnt uns per direkter Überweisung unterstützen:
Marco Herack
IBAN: DE07 4306 0967 2065 2209 02
BIC: GENODEM1GLS

Weitere Spendenmöglichkeiten findet ihr hier:  https://mikrooekonomen.de/spenden/

Unser Alexa-Skill

Sendet uns Hinweise und Audiokommentare per Mail an
Mikronomen (ät) posteo.de

Die Kommentare der Hörerinnen und Links zu den Quellen findet ihr auf mikrooekonomen.de. Dort sind auch die Shownotes mit Verlinkungen, Bildern und ggf. Videos.

Wir haben ein Subreddit.

Die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der sich Zeit nimmt. Wir wollen ein dauerhaft unabhängiges Informationsangebot aufbauen, das die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch und eure regelmäßigen Spenden. Vielen Dank dafür!

Wirtschaftsnobelpreis:

EZB-Präsidentin:

EZB Direktorium:

Sachverständigenrat

Marco Herack
Marco Herack

View all posts

Picks

Esther Duflo und Frauen in der Ökonomik (Ulrich Voß)
Podcast

4 Comments

  1. Generator Generator

    Hallo Leute…ich habe eine ganz spezielle Frage. Ich suche dazu schon seit geraumer Zeit eine Lösung. Folgendes:

    Aufgekommen ist die Frage für mich im Zuge des Arabischen Frühlings. Ich bin der Meinung, dass Tunesien von der damaligen Demokratisierung langfristig profitiert. Deshalb habe ich nach Möglichkeiten gesucht dort Geld zu investieren. Keine Unsummen sondern so im Bereich von ca. 1000 €. Leider war ich nicht in der Lage entsprechende Möglichkeiten zu finden. Vielleicht habt ihr dazu ja irgendwelche Ideen…

    Ich hab bisher ETFs bzw. entsprechende Unternehmen gesucht ( z.b. über https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_gr%C3%B6%C3%9Ften_Unternehmen_in_S%C3%BCdafrika )

    …in der Folge habe ich btw auch andere Demokratien gesucht wo ich Geld investieren kann. Größere (Malysia, Indonesien, Südafrika, usw.) bzw. westliche Staaten (Luxenburg usw.) sind da weniger ein Problem. Aber wenn es kleiner bzw. “exotischer” wird hat es sich als unmöglich herausgestellt. Demokratien in denen ich keine Investments gefunden habe sind:

    * Bulgarien
    * Costa Rica
    * Jamaika
    * Kap Verde
    * Lettland
    * Litauen
    * Mauritius
    * Osttimor
    * Panama
    * Slowenien
    * Tunesion
    * Trinidad und Tobago
    * Uruguay
    * und ein paar mehr

    Vielleicht habt ihr ja dazu eine Idee bzw. könnt das Thema mal in dem Podcast besprechen 🙂

    • Generator Generator

      Um das nur noch klarzustellen: Es geht mehr !nicht! um konkrete Investments sondern vielmehr um Strategien solche zu finden…

    • MSCI wäre meine erste Anlaufstelle.

      Bspw.: Slowenien

      wenns darauf dann keine passenden produkte gibt, lohnt sich ein blick auf die region. eastern europe in dem fall.

      wenn deutsche broker den marktzugang nicht anbieten wird es schwierig, weil man dann direkt ins land muss. was innerhalb europas gehen sollte, auch wenn es je nach sprachregion gewisse hürden geben könnte.

      mfg
      mh

  2. Generator Generator

    Danke für die Antwort! Werd ich mal ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.