Kommentare ausblenden Kommentare anzeigen

7 Kommentare

  1. Hallo,

    der Link „Die Große Transformation von Uwe Schneidewind bei Amazon kaufen.“ zu Amazon funktioniert nicht.

    Antworten

    1. danke, habs korrigiert.

      mh

  2. https://www.wz.de/nrw/uwe-schneidewind-will-oberbuergermeister-in-wuppertal-werden_aid-46090751
    Ein Wissenschaftler, der Bürgermeister werden will … das hat man auch nicht alle Tage!

    Antworten

  3. Marco, ich danke Dir sehr für Deinen Hinweis, dass die Rettung der Welt nicht in der Hand jedes einzelnen liegt. Diese Individualisierung der Umweltproblematik geht mir ziemlich auf den Zeiger. Sehr beliebt bei einschlägigen Diskussionsrunden: Wie sind Sie denn heute angereist? Als wenn es darum ginge …

    Antworten

    1. Ein ganzes Kapitel im Buch: Wie soll man sich politisch/aktivistisch einbringen, denn alleine kann man die Welt nicht retten. Einbringen in Politik, in Aktivitäten, in Wirtschaft. Nicht ins Private zurückziehen.

    2. Diese „Moralumkehr“, dieses Messen des eigenen Tuns an *unterschiedlichen* Maßstäben, ist *Tschuldigung* zum Kotzen. Wenn ich grün wähle, darf ich nicht mehr Autofahren, wenn ich AfD wähle, ist Q7 fahren okay? Wer „wir müssen und jeder einzelne muss was ändern“ sagt, gerät sofort unter Rechtfertigungsdruck und wird daran gemessen, wie extrem das eigene Leben umgestellt wurde, und zwar natürlich von denen, die gar nix geändert haben. Wer kein Fleisch isst, muss sich dafür verteidigen, dass er Lederschuhe trägt. Da ist die „ich könnte ja nicht auf Fleisch verzichten“-Argumentation fast angenehmer (auch wenn diese kaum weiterhilft).

      Leider ist diese „Moralumkehr“ ein sehr gängiges Argumentationsmuster (war es schon immer), das den Leuten nie ausgetrieben wurden (gegen die Kirche auch in der Vergangenheit häufig so argumentiert). Gewinner dabei sind leider immer die Leute ohne Moral.

  4. kann Anna oder war das Barbara? 🙂 nachvollziehen und bin ebenfalls mit der Aussage eines Patentrezepts nicht einverstanden. Das erinnert mich an die Aussage von Karl Popper, traue keinem Propheten mit einem Patentrezept. Zitat aus dem Detektor.fm Beitrag: https://detektor.fm/wissen/better-call-soziopod-die-offene-gesellschaft-und-ihre-freunde

    In diesem Zusammenhang möchte ich an den Prosumenten von 2011 erinnern:

    Antworten

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.