Press "Enter" to skip to content

PREMIUMMikroBuch032 Geld kann man nicht essen – aber kann man es lesen?

Vielen Dank, dass Du / Sie uns mit einem Premium-Abonnement unterstützt. Diese Folge ist Teil des Abos und hilft uns, das Angebot weiterzuentwickeln.

Hier findet ihr unseren Newsletter.

Wir haben ein Subreddit.

Unser Alexa-Skill

Weitere Spendenmöglichkeiten findet ihr hier: https://mikrooekonomen.de/spenden/

Sendet uns Hinweise und Audiokommentare per Mail an
mh (ät) mikrooekonomen.de

Die Kommentare der Hörerinnen und Links zu den Quellen findet ihr auf mikrooekonomen.de. Dort sind auch die Shownotes mit Verlinkungen, Bildern und ggf. Videos.

Die Mikroökonomen sind ein unabhängiger Podcast über Wirtschaft, der sich Zeit nimmt. Wir wollen ein dauerhaft unabhängiges Informationsangebot aufbauen, das die Dinge anders macht. Möglich wird dies erst durch Euch und eure regelmäßigen Abos und Spenden. Vielen Dank dafür!

Wir danken dem Fischer TOR Verlag, dass er uns Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt haben. Der Roman von 1992 ist im Oktober 2021 in neuer deutscher Übersetzung erschienen. Übersetzt wurde das Buch von Alexander Weber.

Das Buch bei Buch7 kaufen.

Marco Herack
Marco Herack

View all posts

Category MikroBuch
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.