Kommentare ausblenden Kommentare anzeigen

4 Kommentare

  1. In der Frage habt ihr nicht korrigiert, dass die Rentenversicherungen für Expats nicht unbedingt ein Nachteil ist. Wenn man eine deutsche Rente beziehen will, muss man nicht in Deutschland leben, sondern darf auch in einem der Länder mit Sozialversicherungsabkommen leben, dass sind zum Beispiel Japan, Kanada, Korea, USA, China, Indien, Australien und die Europäische Union. Das heißt auch wenn man nur kurz in Deutschland lebt, sind die Rentenzahlungen alles andere als verloren.

    Antworten

  2. Ulrich hat ja doch wieder fast einen Podcast gepickt. Jedenfalls kann man den Artikel in einer vorgelesen Version anhoeren. Dauert allerdings eine Stunde.

    Antworten

    1. Haha … Ich könnte es mir auch vom Mac vorlesen lassen. Nur noch Podcasts 🙂

    2. Also laut audm.com werden die Artikel von world-class und award-winning narrators vorgelesen. Ich habe mir den Artikel angehört und er klingt sehr gut — dauert halt nur deutlich länger als selber lesen. Ich denke du kannst das mit deinem Mac nicht vergleichen.

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.